Anzeige
Anzeige

Malchow mit vielversprechender Leistung in der Vorbereitung

9. Februar 2019

Gestern Abend spielte der Malchower SV 90 in einem weiteren Vorbereitungsspiel gegen den Verbandsligisten TSV Bützow 1952. Malchows Trainer Sven Lange setzte in seiner Startaufstellung gleich sechs Neuzugänge ein.
Keiner enttäuschte, aber es ist noch Luft nach oben.

Die Gäste spielten in der ersten Hälfte überlegen und gingen auch folgerichtig in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. In der 27. Minute hätte der Malchower Tobias Täge das 1:1 machen müssen, aber der Torwart der Bützower konnte diese sehr gute Chance entschärfen.

So spielten die Gäste munter weiter und erzielten in der 42. Minute das 2:0. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff konnte Antonio Spirak nach einem Freistoß von Stefan Voß den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen.

In der zweiten Hälfte hatten die Malchower mit dem Wind im Rücken klare Spielvorteile, und so erzielte Ibrahim Seck – wiederum nach Freistoß von Stefan Voss – mit einem Kopfball den 2:2-Ausgleich.
Nun wollten die Malchower den Siegtreffer, der ihnen auch durch einen herrlichen Schuss unter die Latte von Seonghyun Kim gelang.

Eine vor allen Dingen in der zweiten Spielhälfte gute Leistung des Malchower SV 90.

Am nächsten Samstag geht es dann im letzten Vorbereitungsspiel zum SV Pastow.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*