Anzeige
Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern: Keine Jugendweihen im Frühjahr

4. April 2021

Viele haben es schon geahnt und befürchtet, jetzt steht es fest: In Mecklenburg-Vorpommern wird es in diesem Frühjahr keine Jugendweihe-Feiern geben. Alle Jugendweihe-Feiern in MV sind abgesagt worden. Sie sollen im August und September nachgeholt werden. Auch die für dieses Wochenende vorgesehenen Auftaktveranstaltungen fallen aus. Die meisten Ersatztermine stehen bereits fest und wurden den Familien in Briefen mitgeteilt.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich rund 20 Prozent weniger Jungen und Mädchen für die Jugendweihen angemeldet. Nach Angaben des Vorsitzenden des Vereins, Jörg Ahlgrimm, sind es in diesem Jahr 5.000 der 14-Jährigen, die an den Feiern teilnehmen wollen. Das entspricht etwa 40 Prozent des Jahrgangs in Mecklenburg-Vorpommern. 2020 waren es nach Vereinsangaben noch 6.500. Das erklärte der Vereinsvorsitzende gegenüber dem NDR.

Aufgrund der Corona-Regeln habe der Verein im vergangenen Jahr rund 100.000 Euro Verlust gemacht, weil deutlich weniger Gäste wegen der Abstandsregeln an den Feierstunden teilnehmen konnten, so Ahlgrimm gegenüber NDR1 Radio MV.  Staatliche Hilfen bekommt der Verein nicht. Ahlgrimm sagte, 2021 werde für den Verein das schwierigste Jahr seit der Gründung 1990.


2 Antworten zu “Mecklenburg-Vorpommern: Keine Jugendweihen im Frühjahr”

  1. Kann ich mein Kind noch anmelden wenn ja wo

    • CJ sagt:

      Hallo, ich weiß nicht bis wann man sich anmelden kann, aber geh mal auf die Seite : Jugendweihe Mecklenburg-Vorpommern e. V.
      Da steht alles und wenn kannst du dich da glaub ich auch gleich anmelden.
      L. Gr. Christina