Anzeige
Anzeige

Mecklenburgische Seenplatte: Inzidenz macht Satz nach oben

23. März 2021

Der Inzidenzwert im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat einen großen Satz nach oben gemacht. Er wird mit heute mit 76,7 (gestern 60,1) angegeben. Der Landkreis meldet heute keinen neuen Todesfall und 82 Neuinfektionen.

Der Inzidenzwert für ganz Mecklenburg-Vorpommern ist ebenfalls weiter gestiegen und liegt heute bei    (gestern 74,0). Insgesamt meldet das Land Mecklenburg-Vorpommern heute 395 Neuinfektionen. Die höchste Inzidenz hat der Landkreis Ludwigslust-Parchim mit heute 130,8.

In ganz Mecklenburg-Vorpommern wurden bisher 28 486 Infektionen festgestellt. Im Land gab es bislang 835 Todesfälle.

Landesweit müssen derzeit 234 Menschen in Kliniken behandelt werden, 61 von ihnen auf Intensivstationen.


7 Antworten zu “Mecklenburgische Seenplatte: Inzidenz macht Satz nach oben”

  1. Eddi K. sagt:

    ich weiß nicht was soll des bedeuten? Experten? Wissenschaftler? Modellrechner? es gibt immer eine Unbekannte und darum geht es doch der Mensch. Alle Berater haben schlechte Ergebnisse eingefahren. liebe Frau Merkel und auch alle Ministerpräsidenten der erfolgreichste KÄMPFER gegen Pandemie für uns Menschen sitzt doch im Wohnzimmer von MV fragt doch mal beim OB von Rostock nach!,

  2. Michaela sagt:

    Wie kann die Corona Zahl wieder steigen wenn doch geimpft wurde.

  3. Micha sagt:

    Wer glaubt das die Impfung das Virus besiegen wird der irrt . Sie wird nur vor einem schweren Verlauf schützen ! Das Virus ist da und wird auch noch eine Zeit bleiben siehe Spanische Grippe 1918 – 1920 dann verschwand sie wieder . Ohne Massen Impfungen und welcher der beste ist wird sich noch zeigen . Aber eine der größten Nebenwirkungen ist Politisches versagen während und vor Corona unser verblödetten abkassier Politiker .

  4. Ich sagt:

    Wo bleibt das Ordnungsamt? Es gibt einfach zu viele Urlauber in Waren. Die meisten kommen auch noch nicht mal aus MV.

    • Dorfjung sagt:

      Das kann ich nur bestätigen. Zuviele Besucher aus zu vielen roten Regionen. Hauptsache wir Einheimische müssen uns an die Regeln halten. Bloß nicht mit den Touris verscherzen. MV – Land zum Leben…fragt sich wer gemeint ist mit dem Slogan…