Anzeige
Anzeige

Müllentsorgung im Landkreis: 28-Tage-Rhythmus beginnt

30. März 2020

Ab heute startet im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte die 28-tägliche Leerung für 60-l-Mülltonnen. Das betrifft die Haushalte, die eine 28-tägliche Leerung beantragt und eine rote Gebührenmarke erhalten haben.
Sie stellen ab jetzt ihre schwarze Tonne nur noch alle 28 Tage zur Leerung bereit.

Die konkreten Termine sind wie gewohnt auf der Internetseite www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de zu finden. Von der Startseite geht es mit einem Klick auf das Foto mit der Papier- und der Mülltonne unter „Abfall & Müll“ direkt zum Tourenplan. Dort sind der Wohnort und die Straße oder der Ortsteil einzugeben und das Kästchen „Restmülltonne 28-täglicher Rhythmus“ anzuklicken. Dann erscheinen alle Termine bis zum Jahresende.

Wer keinen Zugang zum Internet hat, erfährt auf der Seite 2 im Kreisanzeiger, der am 28. März erschienen ist, wie man mit Hilfe des Tourenplans im Abfallratgeber die neuen Termine selbst ermitteln kann.

Für die älteren Einwohner ist auch hier in diesen Tagen Unterstützung gefragt. Nachbarn, Kinder oder Enkel könnten behilflich sein, um die Termine schnell und unkompliziert von der Internetseite herunterzuladen – ganz gleich, wie weit entfernt sie wohnen.


Eine Antwort zu “Müllentsorgung im Landkreis: 28-Tage-Rhythmus beginnt”

  1. Petzibär sagt:

    Das wird im Sommer bestimmt sehr angenehm. Gestank, Ungeziefer – aber einige Euros gespart.
    Geiz ist geil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*