Anzeige
Anzeige

Netzwerk Seenplatte als “Verein des Jahres ausgezeichnet

9. Dezember 2020

Wie bereits auf “Wir sind Müritzer” berichtet, ist der  Verein Netzwerk Seenplatte e.V. aus Malchow vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV) als „Verein des Jahres“ in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden. Jetzt gab es die Preisübergabe. „Wir sind sehr stolz, dass der Sieger in der Kategorie „Verein des Jahres“ in Mecklenburg-Vorpommern aus unserem Geschäftsgebiet kommt“, freute sich die Vorstandsvorsitzende der Müritz-Sparkasse, Andrea Perlick. „Der Verein Netzwerk Seenplatte e. V. ist DAS Netzwerk für Gründer, Unternehmer und Kreative hier bei uns an der Seenplatte. In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist es den Akteuren des Vereins mit viel Herzblut, Engagement und Ideenreichtum gelungen, bestehende Verbindungen zu vertiefen, neue Verknüpfungen aufzubauen und andere Wege der Interaktion zu beschreiten.“

„Die Preisträger stehen beispielhaft für viele, die nach Ausbruch der Corona-Pandemie schnell gehandelt haben. Sie haben ihr Angebot geändert, ihre Leistungen aus- und umgebaut und nach Kräften mitgeholfen, die Krise zu stemmen. Allen gemeinsam ist, dass sie Mitmenschlichkeit gezeigt haben“, würdigte der Geschäftsführende OSV-Präsident, Dr. Michael Ermrich.

Der Verein hatte vor der Pandemie damit begonnen, regionale Anbieter, Produzenten und Geschäfte zu vernetzen. Gemeinsam wollten sie ihre Produkte vermarkten. Die Initiatoren zogen den Start der Plattform im März vor. Gewerbetreibende erhielten nun die Möglichkeit, über ihre Angebote in Zeiten von Corona zu informieren. Kleine Manufakturen, Freiberufler und Einzelkämpfer konnten so ihre Zielgruppen erreichen.

Dieser Frühstart war erfolgreich und mit „Mutmacher MV“ wurde eine zweite Plattform ins Leben gerufen. Unternehmer veröffentlichen hier „Mutmachertipps“. Neue Kooperationen sind bereits entstanden.

Die Kategorie „Verein des Jahres“ richtet sich an Vereine, deren Mitglieder besondere Leistungen mit hoher gesellschaftlicher und regionaler Bedeutung vorweisen können. Auf Corona haben sich die Sieger eingestellt.

Judith Kenk, Sprecherin und Koordinatorin des Vereins, nahm den Preis von Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des OSV und der Vorstandsvorsitzenden der Müritz-Sparkasse, Andrea Perlick, entgegen.

Ausgezeichnet werden je ein Preisträger aus Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Kategorien „Unternehmen des Jahres“, „Verein des Jahres“ und „Kommune des Jahres“.

Bild: Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des OSV, Judith Kenk, Verein Netzwerk Seenplatte e. V. und Andrea Perlick, Vorstandsvorsitzende der Müritz-Sparkasse

Die Siegerportraits finden Sie unter: http://youtube.com/OSVvideo


Kommentare sind geschlossen.