Neues Winterportal soll Gäste in die Seenplatte locken

11. Januar 2019

Der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte startet mit einem neuen Winterportal. Auf https://winterurlaub.1000seen.de sind Übernachtungs-Angebote ab 60 Euro verzeichnet: darunter Ferienhäuser mit Kamin und Sauna, Hotels mit Spa Bereich oder Gutshäuser mit regionaler und saisonaler Küche. Das Angebot runden ganzjährig geöffnete Ausflugs- und Freizeittipps ab.

Die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren 1.117 Seen verwandelt sich in der kalten Jahreszeit zu einem perfekten Ort für erholsame Tage. Einfach mal Zeit für sich haben – zum Lesen, Teetrinken, Entspannen und Spazierengehen. Die Auszeit vom Alltag kann man auch mit vielen Freunden in einem gemütlichen Ferienhaus verbringen. Bei Frost werden aus den Seen sogar endlose Schlittschuhbahnen.

Wer mehr über die Geheimnisse des Waldes und das Leben der Tiere im Winterwald erfahren möchte, kann an den geführten Wanderungen der Ranger und Naturführer teilnehmen. Sollte es mit der Fährtensuche im Schnee nicht klappen, dann lässt sich mit der „Schietwetter“-Wanderung die Natur entdecken. Oder im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide den dunkelsten Ort bei derWanderung „Sterne-Gucken“ erkunden.

Auf dem Winterportal vom Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte gibt es vielfältige Tipps für einen winterlichen Kurzurlaub.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*