Anzeige
Anzeige

Penzlin: Dachstuhlbrand nach Schweißarbeiten

5. April 2020

Beim Brand eines Dachstuhles ist heute Nachmittag in Penzlin ein Schaden von rund 40 000 Euro entstanden. Nach bisherigen Ermittlungsstand hat der Eigentümer des Einfamilienhauses am Dachstuhl der Veranda Schweißarbeiten durchgeführt. Durch die Schweißarbeiten entzündete sich der Dachstuhl der Veranda und griff schnell auf das Hauptdach über. Die Feuerwehren aus Penzlin, Möllenhagen, Marihn und die Berufsfeuerwehr aus Neubrandenburg hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.
Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehren ist das Wohnhaus derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Kripo ermittelt.


Kommentare sind geschlossen.