Anzeige
Anzeige

Polnischer Lasterfahrer fährt betrunken auf der B 192

11. Dezember 2020

Das ist gerade noch mal gut gegangen: Heute Nachmittag hat ein Zeuge mitgeteilt, dass auf der B 192 zwischen Penkow und Malchow ein Lkw mit polnischem Kennzeichen in Schlangenlinien fährt. Der in Richtung Malchow bzw. A19 fahrende LKW – eine Zugmaschine mit Auflieger – sei bereits mehrfach nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hätte dabei die Leitplanken berührt. Den Beamten des Polizeireviers Waren gelang es kurze Zeit später, besagten Laster auf der A 19 zu stoppen. Ein Atemalkoholtest beim 35-jährigen polnischen Fahrer ergab dabei einen Wert von 2,09 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde daraufhin veranlasst, der Führerschein wurde sichergestellt.
An den Leitplanken und der durch das Abkommen des Lkw aufgewühlten Bankette entstand ein Schaden von geschätzten 10.000 Euro.


Kommentare sind geschlossen.