Anzeige
Anzeige

Pracht-Tanne für den Neuen Markt in Waren

25. November 2018

Was für ein Prachtbaum, der da im Vorgarten von Oliver Rodin an der Feisneck in Waren steht. Doch da wird er nicht mehr lange zu bewundern sein. Denn Oliver Rodin hat die Weißtanne, die gut 15 Meter hoch ist, gespendet. Für den Neuen Markt in Waren.

Die Tanne soll den Müritzern und Gästen die Weihnachtszeit versüßen. Deshalb rücken am kommenden Mittwoch, 28. November, um 7 Uhr Mitarbeiter eines Warener Bauunternehmens und des Stadtbauhofes an der Feisneck an und fällen die Tanne. Per Tieflaster geht’s dann zum Neuen Markt. Bei der engen Straße sicher kein leichtes Unterfangen.

Auch der Alte Markt bekommt wieder einen Weihnachtsbaum, der steht noch bei einer Familie am Warener Stadtrand im Garten. Der Bürgersaal scheint dagegen ein Abo bei der Warener Feuerwehr zu haben – vom dortigen Grundstück „wandert“ ein Tannenbaum direkt in den Veranstaltungssaal – wie schon in den Jahren zuvor.

Na dann, freuen wir uns auf eine schöne, hoffentlich ruhige und friedliche Vorweihnachtszeit!

Foto im Text: So sah die Weißtanne von Oliver Rodin noch vor 13 Jahren aus.
Foto unten: Die Weißtanne, die am Mittwoch gefällt wird und einige Wochen auf dem Neuen Markt stehen wird.


Anzeige

3 Antworten zu “Pracht-Tanne für den Neuen Markt in Waren”

  1. Billi sagt:

    Sehr nett gemeint…..aber sooooo schade das diese prächtige Tanne abgesägt wird.

  2. Löwe sagt:

    Ein schöner Baum. Hoffentlich wird er auch schön behängt und leuchtend geschmückt.
    Leider sah es diesbezüglich manchmal sehr rar und sparsam aus.
    Vielleicht kann da mal was von der Kurtaxe investiert werden, damit unsere Gäste was davon sehen und sich wenigstens diesbezüglich ein Weihnachtsmarktbesuch lohnt.
    Ansonsten allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*