Anzeige
Anzeige

Restaurant-Gutscheine statt Weihnachtsfeier im Betrieb

4. November 2020

Das bedauern sehr viele Müritzer: Die traditionellen Weihnachtsfeiern in ihren Betrieben kann und wird es in diesem Jahr so nicht geben. Doch einige Firmenchefs wollen ihren Mitarbeitern die Adventszeit dennoch versüßen und legen das für die Weihnachtsfeiern eingeplante Geld jetzt so an, dass es gleich mehrfach Freude bereitet – den Beschäftigten und einheimischen Gastronomen. So wird ein größeres Unternehmen aus der Müritz-Region das “eingesparte” Feiergeld für Rastaurnt-Gutscheine ausgeben und damit die Mitarbeiter unabhängig von anderen Jahresendprämien beschenken. Als Ausgleich für die ausgefallene Weihnachtsfeier.

“Wir hoffen, dass wir damit die Branche, die ja in diesem Jahr schon zum zweiten Mal besonders leiden muss, unterstützen können”, sagte der Geschäftsführer gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Namentlich genannt werden möchte er übrigens nicht, denn: “Ich mache das nicht um mich oder mein Unternehmen damit darzustellen, sondern um meinen Leuten eine Freude zu bereiten und gleichzeitig den Gastronomen unter die Arme zu greifen”, so seine Begründung.

Die Gutschein-Idee findet auch beim Warener Innenstadtverein großen Anklang. “Wir hatten auch schon vor, einen Aufruf in diese Richtung zu starten”, sagte Vereinschefin Claudia Bergmann.

Von uns gibt’s für diese Idee drei Daumen nach oben!


Kommentare sind geschlossen.