Anzeige
Anzeige

Retzow: 750 Strohballen brennen – Feuerwehren im Großeinsatz

26. Mai 2020

Dunkle Rauchwolken zogen am Nachmittag bei Rechlin in den Himmel. Eine große Strohmiete stand lichterloh in Flammen. 750 Ballen brannten auf einer Länge von mehr als 50 Metern. Die alarmierten Feuerwehren aus Rechlin, Lärz und Krümmel konnten die riesige Miete nicht mehr retten.

Die Löscharbeiten werden laut Feuerwehr noch bis in die späte Nacht hinein andauern. “Als wir vor Ort eintrafen, brannte die Strohmiete bereits in gesamter Ausdehnung”, sagte Einsatzleiter Marcel Schüler.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. “Stroh kann man nicht löschen. Wir tragen jetzt Stück für Stück die brennenden Ballen ab. Ein Radlader wird uns dabei helfen”, so Schüler.

Die Polizei ermittelt unterdessen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Insgesamt wird von einem Schaden in Höhe von mindestens 30 000 Euro ausgegangen.

Wer gegen 18 Uhr in Retzow auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Röbel unter der Rufnummer 039931 8480 zu melden.

Text und Fotos: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*