Anzeige
Anzeige

Vier Boote und einen Anleger gerammt

24. August 2015

WasserschutzAm Wochenende ereigneten sich im Revier der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren zwei Sportbootunfälle, die glücklicherweise nur Sachschaden zur
Folge hatten.
Ein Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag im Hafen Sietow-Dorf, wobei ein erheblicher Sachschaden von ca. 4500 Euro verursacht wurde. Hierbei wurden vier Sportboote und ein Anleger beschädigt.
Der Unfall war laut Polizei auf die teilweise widrigen Windverhältnisse und auf einen technischen Mangel zurückzuführen.
Ein weiterer Sportbootunfall mit geringerem Sachschaden ereignete sich ebenfalls Sonntagnachmittag in der Marina Buchholz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*