Warenerin mit Kurkonzert in ihrer alten Heimat

23. Juli 2023

Eine Warenerin will am kommenden Dienstag, 25. Juli, im Kurpark auf dem Nesselberg für einen unterhaltsamen Abend sorgen: Ab 19 Uhr ist Franziska Günther mit ihrem Programm „Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt“ zu Gast.

Franziska Günthers Songs treiben mit prägnanten Gitarrengrooves kraftvoll vorwärts, berühren mit warmer eindringlicher Stimme direkt und erzählen mit kluger Beobachtungsgabe und nordisch trockenem Humor bilderreiche Geschichten.

Schon als Sechzehnjährige spielte die heute in Berlin lebende Musikerin in Kneipen und auf Festivals in ihrer Heimat Mecklenburg, reiste nach dem Abitur mit Gitarre durch Europa und lebte einige Zeit in Dänemark.

Seit der Veröffentlichung ihres englischsprachigen Solodebüts im Herbst 2016 spielt Franziska Günther ihren nun auch deutschsprachigen frischen Singer/Songwriter-Folk in ganz Deutschland, Nordeuropa und Island. In ihrem aktuellen Album „Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt“ pulsiert die lebensbejahende Energie der Troubadourin, inspiriert von der Weisheit ihrer Großmutter, auch in turbulenten Zeiten mit Zuversicht, Liebe und Humor durch die Welt zu gehen.

Momentan arbeitet sie am dritten Solo-Album. 
Foto: Siggi Björns


Kommentare sind geschlossen.