Anzeige
Anzeige

Warens Bahnhof hat neuen Besitzer

27. Juni 2014

Dafür hätte ihn die Stadt wahrscheinlich auch gekauft: Warens Bahnhof ist gestern in Berlin unter den Hammer gekommen und für 77 000 Euro versteigert worden. Das bestätigte die Grundstücksauktionen AG auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“. Wer das denkmalgeschätzte Backsteingebäude gekauft hat, ist nicht öffentlich gemacht worden.
Zum Haus aus dem Jahr 1890 gehören rund 2000 Quadratmeter Grundstück.
Die Stadt hat lange Zeit sehr intensiv mit der Bahn verhandelt, ist sich mit dem Konzern über den Kaufpreis des Bahnhofsgebäudes nicht einig geworden.

Bahnhofalt


Kommentare sind geschlossen.