Anzeige
Anzeige

Warens Bürgermeister kondoliert

14. April 2020

Warens Bürgermeister Norbert Möller hat Jörg Lindner von der 12.18 Unternehmensgruppe und dem gesamten Unternehmen im Namen der Stadt seine tief empfundene Anteilnahme zum plötzlichen Tod des Mitgründers Kai Richter (WsM berichtete) ausgesprochen. Erstmals hatte Möller im Jahr 2016 Kontakt zu Kai Richter.

“Zu diesem Zeitpunkt informierte Herr Richter die Stadt Waren über den Kauf der Flächen des Areals zwischen der Müritz und der Feisneck. Er machte von Beginn an deutlich, dass er zusammen mit seinem Partner Herrn Lindner, die Flächen so bald wie möglich im Sinne unserer städtebaulichen Entwicklung bebauen will.

Schon damals war der Wille von Herrn Richter zu spüren, das Vorhaben im Sinne seiner Unternehmensphilosophie auch so bald wie möglich umzusetzen. Mare Müritz ist heute fast fertiggestellt.

Das Empfangsgebäude wird demnächst seiner Bestimmung übergeben und die Marina folgt im Herbst, was Herr Lindner dem Bürgermeister in einem heutigen Gespräch nochmals bestätigte”, hießt es aus der Pressestelle der Stadt.

Kai Richter ist am 7. April nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 52 Jahren gestorben.


Kommentare sind geschlossen.