Anzeige
Anzeige

Vorstandschefin der Müritz-Sparkasse: “Wir sind für Sie da”

14. April 2020

Auch die Müritz-Sparkasse als Geldinstitut mit den meisten Kunden in der Region hat sich in den vergangenen Wochen auf die veränderten Bedingungen einstellen müssen. Aber eines versichert die Vorstandsvorsitzende Andrea Perlick: “Wir sind weiterhin ohne Abstriche für unsere Kunden und unsere Region da.” Eine wichtige Aussage nicht nur für Kunden, die aufgrund der jetzigen Situation vielleicht gerade finanzielle Sorgen haben und Hilfe brauchen.
Hier das komplette Statement von Andrea Perlick:

Das Corona-Virus verändert unsere Welt, belastet alle Bereiche unserer Gesellschaft, unseres Lebens. Und auch der Alltag unserer Sparkasse ist nicht mehr der gleiche.
Wie viele andere Menschen auch arbeiten wir unter besonderen Bedingungen. Unsere Kassenzeiten mussten wir reduzieren, einige unserer Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice oder sind mit ihren Kindern zu Hause.

Das macht die räumlichen Nähe zurzeit etwas schwierig. Trotz dieser Einschränkungen sind wir weiterhin für Sie da. Wenn nicht vor Ort, dann Online, per App, per E-Mail oder am Telefon Unsere Beraterinnen und Berater aller Geschäftsstellen – auch in denen, die für den Kassenverkehr geschlossen haben – stehen für jedes Anliegen und jede Frage rund ums Geld zur Verfügung. Sie sind persönlich telefonisch zu den bekannten Geschäftszeiten erreichbar und kümmern sich um Ihre Finanzen.

Und eines können wir versprechen: Wir tun alles dafür, dass wir gemeinsam so gut wie möglich durch diese schwierige Zeit kommen. Bleiben sie gesund.


Kommentare sind geschlossen.