Anzeige
Anzeige

Warens Handballer starten mit neuem Vorsitzenden in die Saison

3. September 2019

Der HSV 90 Waren hat zum Saisonstart seine Trainer für die Handballsaison 2019/2020 und den neuen Vereinsvorsitzenden vorgestellt. Denn der bisherige Chef Sven Breuer hat das Zepter abgegeben, will dem Verein aber weiter treut bleiben. Neuer Vorsitzender ist Torsten Pfitzner.

Nach inzwischen 30 Jahren aktiver Vereinsarbeit sei für ihn die Zeit gekommen, den Jüngeren Platz zu machen, die sich intensiver einbringen wollen, so Sven Breuer. Er selbst habe schon mit 16 Jahren eine Trainerlizenz erworben. Der Verein liege ihm immer noch am Herzen, so dass er ihm weiter zur Seite stehe, denn er sei „stolz auf den Verein“ und froh, dass sich auch junge Leute finden, die Verantwortung übernehmen wollen.

„Wir brauchen den Handball, um den Nachwuchs in Waren halten zu können“, sagte Breuer und zielte darauf ab, dass in jedem Jahr junge Leute durch die Aufnahme eines Studiums die Region verlassen. Er freut sich, nach vielen Jahren wieder eine Mannschaft in der E-Jugend dabei zu haben.

Der Verein will „die Kids von der Straße kriegen und ihnen ein Zuhause geben“, so der neue Vorsitzende Torsten Pfitzner, der dem Verein schon lange angehört und nun an vordester Front dabei ist. Die Mitgliederzahlen belegen den Erfolg, denn unter 107 Vereinsangehörigen befinden sich fast 90 Kinder und Jugendliche, die in der Sporthalle am Tiefwarensee trainieren.

Das erste Spiel der Saison in der Heimspielstätte des HSV 90 Waren gegen den Doberaner SV 90 ging allerdings verloren und endete mit einem Spielstand von 14:35.

Sehr dankbar ist der Verein, dass er seit Jahren von vielen Sponsoren unterstützt wird. Ein Unterstützer ist die WOGEWA. „Sieht schick aus“, so die spontane Reaktion von WOGEWA-Geschäftsführer Martin Wiechers, der sich während seines Urlaubs Zeit für den Saisonstart genommen hatte. Auch das Bauunternehmen Schlingmann war Gönner neuer Trikots, die so in Etappen immer wieder ausgetauscht werden können. Dank gebühre zudem den Eltern für ihren Einsatz in allen Bereichen.

Bild im Text: Torsten Pfitzner ist der neue Vereinsvorsitzende und bedankte sich bei den answesenden Sponsoren.

Bild unten: Zur neuen Trainerriege gehören: Vivienne Ludwig, Max Dräger, Reinhard Kaps und Ronald Trybull (v. l.). Insgesamt gibt es sieben Trainer. Ganz links: Der bisherige Vereinschef Sven Breuer.


Kommentare sind geschlossen.