Anzeige
Anzeige

Warnung vor Scherben auf Warens neuem Spielplatz

3. Juli 2019

Aufmerksame Eltern warnen, und zwar vor dem neuen Spielplatz am Warener Wiesengrund, der vor einer Woche eingeweiht wurde. Außerhalb der Spielsandflächen finden sich im “Mutterboden” jede Menge Scherben, Plastikteile, darunter viele scharfkantige.
“Die Kinder sollten auf keinen Fall barfuss laufen”, so ein Papa gegenüber “Wir sind Müritzer”.


Eine Antwort zu “Warnung vor Scherben auf Warens neuem Spielplatz”

  1. Elimar sagt:

    Das kommt, wenn es billig sein soll. Ein Spielplatz für nur 280 T€! Wer kann da erwarten, dass der Boden gesiebt oder ausgetauscht wird und am Ende teurer Berliner Tiergarten-Sport&Spielrasen angesät wird?

    Es muss nachgebessert werden. Trotz aller Sparsamkeit wird unsere stets sorgsam mit Geld und Gesundheit unserer Kinder umgehende Stadtverwaltung noch ein kleines bisschen Geld reinstecken. Ich schätze, noch mal 200 T€. Wieder gut angelegtes Geld, am Wiesengrund, wie Herr Möller aus berufenem Mund uns allen schon beim 1. Versuch bescheinigt hat.

    Zum Banddurchschnitt nach der Bodensanierung komme ich als ungeladener, aber wichtig dreinschauender Gast mit Schlips und kriege bestimmt ein Glas Sekt, finanziert aus dem Verwaltungskostenteilprojekt.