Wieder freie Fahrt zwischen Groß Gievitz und Sorgenlos

30. November 2017

Wir beginnen den Tag mit einer guten Nachricht: Ab heute ist die Kreisstraße MSE 31 (frühere MÜR 6) wieder vollständig für den Fahrzeugverkehr befahrbar. Denn die Baumaßnahme untermittelbar hinter dem Ortsausgang Groß Gievitz in Richtung Sorgenlos/Deven ist abgeschlossen.
Der Durchlass der „Alten Peene“ wurde erneuert, und damit verbunden war eine Straßenerneuerung auf einer Länge von etwa 120 Metern. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 390.000 Euro.
Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellt dem Landkreis dafür rund 193.000 Euro Zuwendungen gemäß der kommunalen Straßenbaurichtlinie zur Verfügung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*