Zu viel Alkohol: Jugendliche ins Krankenhaus gebracht

11. Mai 2018

Einen relativ ruhigen Verlauf des Herrentages meldet die Polizei für die Müritz-Region. Zwar gab es auch bei uns hier und da Einsätze, weil sich Feiernde in die Wolle bekommen haben oder sich Anwohner gestört fühlten, aber im Großen und Ganzen blieb es sehr friedlich.
Gestern Abend wurden die Polizisten zu einem Strand bei Alt Schwerin gerufen.
Dort war der Rettungsdienst bei 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen im Einsatz. Die Teenager hatten offenbar zu viel getrunken, zwei von ihnen mussten zur Beobachtung ins Müritz-Klinikum gebracht werden, die anderen wurden an ihre Eltern übergeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*