Anzeige
Aktuelles

Schüler während des Unterrichts bestohlen

2. Juni 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Schock heute für mehrere Warener Gymnasiasten: Während sie auf dem Sportplatz Unterricht hatten, machte sich ein bislang Unbekannter in den Umkleidekabinen der Schule zu schaffen und entwendete mehrere Handys sowie Brieftaschen
Nach ersten Erkenntnissen war die Halle leider nicht verschlossen, so dass der Langfinger leichtes Spiel hatte.
Die betroffenen Schüler – mindestens fünf – haben Anzeige bei der Polizei erstattet und bitten um Hinweise.
Vielleicht ist ja jemand aufgefallen, der plötzlich viele Handys hat und der sie anbietet oder es wurden irgendwo Geldbörsen gefunden.
Hinweise bitte an die Polizei.


Anzeige


Haftbefehl gegen Einbrecher erlassen

2. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der 30-Jährige Wohnungseinbrecher, der am Sonntag in ein Haus in Eldenholz eingestiegen ist und anschließend ein hochwertiges Auto entwendet hat, bleibt in Haft. Wie die Polizei bestätigte, hat das Amtsgericht Waren gegen den Mann aus dem Raum Neubrandenburg Haftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen.
Er sitzt jetzt in der JVA Neubrandenburg. Die Ermittlungen der Kripo Waren gehen weiter.



Polizei findet bei Verkehrskontrolle Kupferrohre

2. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Überraschung, als die Polizei gestern Abend auf der B 192 bei Karow während einer Routinekontrolle ein Auto, das mit drei Männern besetzt war, anhielt: Im Wagen fanden sie mehrere Kupferrohre.
Da die Beamten davon ausgehen, dass es sich um Diebesgut handelt, wurden die Rohre gleich sichergestellt.
Einer der Insassen sagte im Beisein der Beamten aus, dass er die Gegenstände vom Gelände einer ehemaligen Militärliegenschaft entwendet hat.
Gegen die 20 bis 26 Jahre alten Männer aus der Region, wird nun wegen Diebstahls ermittelt.



Von oben geschaut

2. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Landschaften aus der Vogelperspektive heißt eine neue Sonderausstellung, die heute um 16 Uhr im Haus der Sammlungen des Müritzeums eröffnet wird. Der Luftbildfotograf Jochen Knobloch gibt mit seiner neuen Ausstellung „Mecklenburg von oben“ die Möglichkeit, unser Bundesland aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten.
Als Fotograf, Fotodesigner und Journalist war Jochen Knobloch bisher erfolgreich auf den Gebieten der Landschafts-, Industrie-, Reise-, und Architekturfotografie tätig.
Nach seiner Übersiedlung nach Hamburg im Jahr 1983 erwarb er beim Deutschen Alpenflug eine Pilotenlizenz und spezialisierte sich in den folgenden Jahren immer mehr auf die Luftbildfotografie.
Zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung reist auch der Fotograf an.

Flug



Motorrad im Rapsfeld

1. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Am Sonntag ist in einem Rapsfeld bei Ludorf ein Krad gefunden worden. Wie die Polizei heraus fand, handelte es sich dabei um die KTM-Maschine, die am 25. Mai von einem Grundstück in Ludorf gestohlen wurde.
Die Beamten übergaben das Motorrad an den Eigentümer. Es entstand ein Schaden von etwa 1300 Euro.



Teurer Schabernack

1. Juni 2015 in Allgemein, Malchow - 6 Kommentar(e)

Also entweder in Malchow hat ein Unbekannter Spaß daran, dafür zu sorgen, dass Autofahrer einen Strafzettel bekommen und macht sich einen Jux daraus oder die Stadt hat eine neue Einnahmequelle entdeckt.
Wer am Wochenende auf der Insel seinen Wagen abgestellt hat, entdeckte auf den Parkautomaten Aufkleber mit dem Hinweis, dass am Wochenende gebührenfrei geparkt werden darf.
Doch die Freude der Autofahrer währte nur lange, denn sie fanden trotzdem ein Ticket an der Windschutzscheibe, einige der Aufkleber waren wie bei Nadine später verschwunden.
Wie es heißt, ist das nicht zum ersten Mal passiert, auch im vergangenen Jahr sind bereits Einheimische und Urlauber darauf ‘reingefallen und hatten anschließend auch kein Glück mit ihren Widersprüchen bei der Stadt.

Bild links: So sah der Parkautomat aus, als Nadine ankam.
Bild rechts: Später fehlte der Aufkleber, dafür hatte sie ein Ticket.