Anzeige
Aktuelles

Dank an ehrlichen Finder und das Personal

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Dieses nette Dankeschön einer Müritzerin geben wir gerne weiter: “Am Samstag haben wir einen schönen Tag mit der gesamten Familie im Tiererlebnispark Müritz in Grabowhöfe verbracht. Von der Uroma bis zu den Enkelchen hatten alle ihren Spaß.
Beim Verlassen des Parks hat meine Mama (die stolze Uroma) dann ihr Handy verloren, ohne es zu merken. Es gab aber einen ehrlichen Finder, der das Handy beim Personal des Parks abgegeben hat. Kurze Zeit später, wir waren schon auf dem Rückweg, erhielt ich durch eine Mitarbeiterin einen Anruf, und wir konnten das Handy meiner Mama unversehrt am Einlass abholen. Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bei dem ehrlichen Finder, der leider nicht mehr vor Ort war, sowie beim Personal des Tiererlebnisparks Müritz bedanken.”


Anzeige

EhrenamtsKarte mit vielen neuen attraktiven Angeboten

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

„Die landesweite EhrenamtsKarte hat Fahrt aufgenommen und wird zum offiziellen Start am 15. August attraktive Angebote und Vergünstigungen umfassen.“ Sozialministerin Stefanie Drese stellte gestern Eckpunkte und Kampagneninhalte der neuen EhrenamtsKarte vor und läutete damit die finale Phase zur Einführung ein.
„Unsere EhrenamtsKarte ist ein Dankeschön an die ehrenamtlich Aktiven, die einen großen Beitrag für den Zusammenhalt in unserem Bundesland leisten. Sie ist mit ihren Anspruchsvoraussetzungen als Würdigung für besonderes bürgerschaftliches Engagement konzipiert“, verdeutlichte Drese.

Weiterlesen


AHG-Klinik schon 20 Jahre auf dem Warener Nesselberg

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die AHG Klinik Waren hat am 1. Juli ihren 20. Geburtstag gefeiert. Eine große Party war aus aktuellem Anlass leider nicht möglich, allerdings hatte der Küchenchef für jedes Team Kuchen und alkoholfreien Sekt vorbereitet. Die Kaufmännische Leiterin Dr. Sophie Giessner verteilte die Leckereien im Haus an die Mitarbeiter mit den besten Wünschen zum Jubiläum.
„In der zwanzigjährigen Geschichte sind wir als aktuelle Klinikleitung erst seit kurzem dabei. Uns ist jedoch durchaus bewusst, dass wir viele ‘alte Hasen’ an Bord haben, die am Aufbau der Klinik maßgeblich mitgewirkt und die Klinik mit ihrem Fachwissen zu dem entwickelt haben, was sie heute ist. Wir freuen uns, dass wir auch viele neue Teammitglieder in unserer Gemeinschaft haben, die mit einem neuen Blickwinkel auch neuen Wind mitbringen und somit die Klinik ungemein bereichern. Es macht einfach Spaß, in einem so engagierten  Team, wo Zusammenhalt und Teamgeist groß geschrieben werden, zu arbeiten“ , so Dr. Sophie M. Giessner.
Die Feier zum Betriebsjubiläum soll auf jeden Fall nachgeholt werden.


MediClin Müritz-Klinikum führt Besuchszeiten ein

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das MediClin Müritz-Klinikum hat erneut die Besucherregelungen angepasst. Grundsätzlich besteht weiterhin ein Besuchsverbot. Um das Personal und die Patienten vor möglichen Infektionen mit COVID-19 zu schützen, wird an dem Grundsatz festgehalten, dass Besuche soweit wie möglich vermieden werden sollen.
Nach wie vor darf jeder Patient nur einen Besucher pro Tag empfangen und auch erst ab dem fünften stationären Tag des Aufenthaltes. Ausnahmen sind mit dem jeweiligen Chefarzt der Fachabteilung abzustimmen. Neu ist, dass die Besuchszeiten eingeschränkt werden. Besuch darf ab sofort und bis auf weiteres nur von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr empfangen werden.

Weiterlesen


Arbeitsagentur: Identifizierung jetzt auch ohne Behördengang

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ab heute steht Kunden der Arbeitsagenturen im Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte, die ihre Arbeitslosmeldung in der Corona-Zeit nicht persönlich vornehmen konnten, das sogenannte  ‚Selfie-Ident-Verfahren‘ per Handy als freiwillige Online-Identifikationsmöglichkeit zur Verfügung. Normalerweise ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass man sich persönlich bei der zuständigen Agentur für Arbeit arbeitslos melden muss, um den Anspruch auf Arbeitslosengeld geltend zu machen.

Weiterlesen


Straßenausbau zwischen Neuhof und Carwitz beendet

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Zu Beginn dieses Monats konnte der Ausbau der Kreisstraße MSE 95 zwischen Neuhof und Carwitz planmäßig abgeschlossen und die Fahrbahn für den Fahrzeugverkehr freigegeben werden. Der Ausbau erfolgte im Auftrag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte vom Ortsausgang Neuhof bis zum Ortseingang Carwitz auf einer Länge von 2.600 Meter und einer Breite von 5,50 m. Die bestehende Bushaltestelle in Carwitz „Abzweig Rosenhof“ wurde als barrierefreie Straßenrandhaltestelle erneuert.

Weiterlesen


Weitreichende Öffnung der Pflegeeinrichtungen in MV

8. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Sozialministerin Stefanie Drese plant in Abstimmung mit dem Sachverständigengremium „Pflege und Soziales“ weitreichende Öffnungen der voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie für besondere Wohnformen für Menschen mit Behinderungen. Eine entsprechende Verordnung hat das Ministerium erarbeitet. Sie soll am 13. Juli in Kraft treten.
Änderungen und deutliche Lockerungen gelten auch für die 24 Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Tagesgruppen und Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation.

Weiterlesen



Polizei sucht Beteiligte und Zeugen eines Unfalls in Waren

7. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Polizei Waren sucht eine Autofahrerin, die heute Abend an einem Unfall in Waren-West beteiligt war. Gegen 19:30 Uhr stießen es in der Bonhoefferstraße, Höhe Einmündung Moltmannstraße, ein Radler und ein Auto zusammen. Ein 17-jähriger Fahrradfahrer wollte von der Bonhoefferstraße in die Moltmannstraße einbiegen. Die bis dato nicht bekannte Fahrerin eines grünen Autos befuhr die Moltmannstraße und wollte in die Bonhoefferstraße einbiegen. Dabei beachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden Fahrradfahrers nicht und kollidierte mit diesem.
In der Folge stürzte und verletzte sich der Jugendliche. Er wurde mit leichten Verletzungen in das Müritz- Klinikum- Waren gebracht. Nach derzeitigem Stand besteht nicht der Verdacht einer Unfallflucht, da sich die beteiligten Personen vor Ort einigten.
Angesichts des Alters des Jugendlichen und seiner Verletzungen bittet die Polizei mögliche Zeugen und die unbekannte Unfallbeteiligte, sich in der Warener Dienststelle Am Mühlenberg, Tel 03991 1760, zu melden.



Junger Feuerwehrmann fährt mit Blaulicht zur Arbeit

7. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Polizei hat heute früh einen 23-Jährigen erwischt, der mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Weg zur Arbeit war. Die Neustrelitzer Beamten kamen aus Userin und waren in Richtung Neustrelitz unterwegs. Plötzlich kam ihnen auf Höhe des Ortseinganges Neustrelitz ein Pkw Toyota entgegen, bei dem die Beamten im Frontbereich ein eingeschaltetes Blaulicht sehen konnten. Die Polizisten wendeten und verfolgten den Wagen unter der Benutzung von Sondersignalen.

Weiterlesen


Blitzeranhänger angesteckt: Die Polizei sucht Zeugen

7. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der letzten Nacht, gegen 2.30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter den Blitzeranhänger, der in Röbel stand, in Brand gesetzt. Die alarmiertenPolizisten konnten den Brand mit einem mitgeführten Feuerlöscher löschen, so dass lediglich das Außengehäuse beschädigt wurde. Der Schaden am Blitzeranhänger beträgt ca. 300 Euro. Das Gerät ist weiterhin intakt. Die Beamten haben vor Ort Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgrund vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen.
Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Blitzeranhängers gesehen haben, melden sich bitte bei der Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931- 848 0.