Anzeige
Aktuelles


„Rock gegen Missbrauch“ bringt 8700 Euro

19. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wir haben noch einen Nachtrag zum Event „Rock gegen Missbrauch“ in Jürgenstorf. Bei dem Konzert sind stolze 8700 Euro zusammengekommen.
Das Geld geht an den Verein „gegen missbrauch e.V.“, der bundesweit tätig ist und sich gegen sexuellen Kindesmissbrauch einsetzt.
Ein toller Abend mit Klasse-Musik für eine wirklich gute Sache!


Überraschung zur Kommunalwahl: Joachim Stein ist wieder da

19. März 2019 in Allgemein - 1 Kommentar(e)

In rund zwei Monaten sind Kommunalwahlen. Das heißt, die Einwohner der Städte und Gemeinden wählen „ihre“ Vertreter. Hier und da treten viele „alte Bekannte“ an, es gibt aber auf den Listen der Parteien und unter den Einzelkandidaten auch junge, neue Gesichter. Und es gibt eine erste faustdicke Überraschung: Malchows langjähriger Bürgermeister Joachim Stein, der sich vor rund drei Jahren komplett aus der Politik zurückgezogen hat, will wieder mitmischen. Er gehört zu den zehn Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen, die ins Malchower Stadtparlament einziehen möchten. Diese Nachricht haben ihm und Malchow nicht nur an der Seenplatte bereits viel Aufmerksamkeit eingebracht.

Weiterlesen


Tag der Kriminalitätsopfer: „Weißer Ring“ informiert in Penzlin

19. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am 22. März ist der bundesweite Tag der Kriminalitätsopfer, bereits einen Tag zuvor, also am kommenden Donnerstag, 21. März, ist der „Weiße Ring“ von 11 bis 16 Uhr mit einem Infostand im Eingangsbereich des Roten Netto in der Warener Chaussee in Penzlin zu Gast. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter stellen die verschiedenen Hilfs- und Unterstützungsangebote für Kriminalitätsopfer vor.
In diesem Jahr hat der „Weiße Ring“ den Beratungsschwerpunkt auf das Thema „Vorbeugender Schutz“ von Senioren gelegt.

Weiterlesen


Musiker der Region für Tiere der Region – Benefizkonzert am Sonntag in der Marienkirche

19. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Fünf Musiker der Müritz-Region engagieren sich für Tiere: Am kommenden Sonntag, 24. März, geben sie ab 17 Uhr in der Warener Marienkirche ein Benefizkonzert. Es wird kein Eintritt genommen, aber um eine Spende gebeten. Der Erlös kommt der Initiative „Müritzer für Tiere“ zugute.
Und das sind die Musiker, die unterschiedliche Musikrichtungen präsentieren werden: Kathleen Reetz mit ihrer Klarinette, Ronald Freude alias Emil mit seiner Gitarre, Jan Diller mit Posaune, Herbert Klein mit Gitarre, Dudelsack und Gesang sowie die vielseitige Band Nightrox.
Sigrid Mielke von der Initiative hat für „Wir sind Müritzer“ einmal aufgeschrieben, wie es zum Konzert kam:

Weiterlesen



Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Anbietern von Wasserfiltersystemen

19. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Bei der Verbraucherzentrale melden sich zurzeit vermehrt Ratsuchende, weil sie befürchten „Wasserschadstoffe“ im Trinkwasser könnten ihre Gesundheit beeinträchtigen. Über Social-Media-Kanäle und im Direktvertrieb wurden ihnen spezielle Geräte empfohlen, die die Qualität von Leitungswasser verbessern sollen.

Die Hamburger Verbraucherschützer warnen vor den teils unseriösen Angeboten und raten Verbrauchern, sich nicht das Geld aus der Tasche ziehen zu lassen.

Weiterlesen



Baustellen gehen Verkehrsteilnehmern auf die Nerven

19. März 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Staus durch Straßenbaustellen gehören zu den größten Ärgernissen für Autofahrer in Städten und auf dem Land. Das haben die beiden ADAC Studien „Mobil in der Stadt“ und „Mobil auf dem Land“ in den vergangenen Jahren gezeigt. Schlechte Noten bekommt vor allem das Baustellenmanagement: In einer aktuellen Untersuchung des Clubs vermisst mehr als ein Drittel der befragten Verkehrsteilnehmer eine zügige Abwicklung der Baustellen. Zudem kritisieren sie die Vielzahl der Baustellen zur gleichen Zeit.

Weiterlesen


WOGEWA unterstützt kleine Judokas von der Müritz

18. März 2019 in Allgemein, Sport, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Wenn jetzt nicht bald der Frühling kommt: Die Knirpse des SKV Müritz haben heute schon mal versucht, ihn mit den neuen schicken Sonnenbrillen in der Farbe der WOGEWA hervor zu locken.
Dass sie ausgerechnet Brillen des städtischen Wohnungsunternehmens ausprobierten, hatte natürlich seinen Grund. Einen sehr schönen Grund.
Der SKV Müritz hat von der WOGEWA heute im Warener CineStar 400 Euro bekommen. Geld, das beim WOGEWA-Kino-Tag zusammengekommen ist und von Geschäftsführer Martin Wiechers (rechts) übergeben wurde.
Trainer Max Mayer (links) verkündete, dass von dieser Spende auf jeden Fall in neue Sport- und Spielgeräte investiert wird.
Schließlich sollen die Kleinen nicht nur mit Sonnenbrillen glänzen, sondern auch auf den Matten.