Anzeige
Anzeige

Die Müritz-Region in alten Ansichten

18. April 2014

Und?

Bild2


Eine Antwort zu “Die Müritz-Region in alten Ansichten”

  1. Der Warener Bahnhof besaß einst auch einen zur damaligen Zeit attraktiven Dach-
    garten und eine annehmbare Gaststätte. Diese Einrichtungen standen im Zusammen-
    hang mit der Bedeutung Warens als gefragter Eisenbahnknotenpunkt der sich hier kreutzenden Linien Berlin – Rostock und Ludwigslust – Neubrandenburg. Zwar 1879 überhaupt als erste Verbindung nach ausserhalb Warens eröffnet, blieb die Strecke Waren – Malchin bis zu ihrer endgültigen Stilllegung nur eine Nebenbahn. Der erste Bahnhof
    hatte übrigens seinen Standort in der Malchiner Straße. Das dortige flachgestreckte Gebäude erinnert noch heute an seinen Ursprung.