Anzeige
Anzeige

Dreijähriges Mädchen bei Unfall in Neustrelitz verletzt

2. März 2021

Bei einem Unfall in Neustrelitz ist heute ein drei Jahre altes Kind schwer verletzt worden. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer eines Ford Focus wollte aus der Karbe-Wagner-Straße kommend in die Kirschenallee fahren. Dabei übersah er den VW Polo einer 22-jährigen Fahrerin und fuhr seitlich in dieses Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde das 3-jährige Kind der Fahrzeugführerin, das auf dem Rücksitz saß, schwer verletzt. Das Mädchen wurde in Begleitung der Mutter zur medizinischen Versorgung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Kommentare sind geschlossen.