Anzeige
Anzeige

Eine Urkunden-Ausnahme und viele anerkennende Mails

13. August 2020

Beim diesjährigen Müritzschwimmen gab es weder Siegerehrungen noch Urkunden in die Hand. Das sahen die Corona-Vorschriften so vor. Die Teilnehmer konnten sich ihre Urkunden aber ausdrucken. Doch ausgerechnet der älteste Teilnehmer, der 80-jährige Werner Götz, blieb bislang ohne Urkunde, da er keinen Drucker besitzt. Für Karsten Hub vom Wassersportverein Müritz war klar – Hier müssen wir eine Ausnahme machen. Und so brachte er dem Rentner die Urkunde persönlich vorbei.
“Er bedankte sich auch  gleich für die tolle Veranstaltung und den tollen Optimal-Media-Starterbeutel. Auch wir möchten nochmal Danke sagen an alle Partner und Sponsoren”, so der Wassersportverein Müritz.
Und hier einige nette und anerkennende Mails von Teilnehmern, die nach dem Sportevent bei den Organisatoren eingegangen sind:

Hallo,
ich wollte mich bei dem Organisationsteam und allen Helfern bedanken, dass Ihr das Müritzschwimmen auch in Coronazeiten möglich gemacht habt.
Das war großartig.
Ihr habt uns Teilnehmern einen tollen Tag ermöglicht.
Ich hoffe natürlich auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein, dann hoffentlich wieder mit Abhängen und Entspannen im Zielbereich.
Viele Grüße aus Berlin
J H

Hallo aus Dannenberg,

ich habe gestern am Müritz-Man 3.8 teilgenommen. Mit meinen Leistungen bin zufrieden.

Ich möchte mich hiermit bedanken, dass ihr trotz der vorherrschenden Corona-Pandemie es gewagt habt, eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen, um uns Schwimmern die Gelegenheit zu einem Wettkampf zu geben.

Der Ablauf hat super geklappt, ich denke dass die “Vorschriften” auch alle eingehalten worden sind.

Eine Superleistung euers OrgTeam Müritzschwimmen

Hallo liebes Müritzschwimmer-Team,

Ich möchte ein großes Lob an Euch senden, die Veranstaltung unter den ganzen Corona-Auflagen doch noch durchzuziehen.
Ab besten hat mir der rollende Start gefallen. Kein „ Gehaue und Gesteche “. Sonst wurde ich in der Vergangenheit regelmäßig untergepflügt, was dann auch schon mal mein Rennen zerstört hat. Ich würde mich freuen, wenn dies in Zukunft so bleiben würde. Nur fair derer, die gegen die eigene Uhr schwimmen.
Versorgung und Transport wie immer super.
Weiter so….

Mit freundlichen Grüßen

Liebes Müritzschwimmen-Team,

Euch allen ein herzliches Dankeschön: dafür, dass Ihr immer an das Unwahrscheinliche geglaubt habt; das Schwimmen ermöglicht habt; für die Umsicht bei der Planung und bei der Entwicklung des Hygienekonzepts; für die Abstimmung mit den Behörden, für die freundliche Betreuung beim Wettbewerb; und und und

Der einzig Top-Podiumsplatz gebührt Euch allen!

Bis 2021, hoffentlich in allseits guter Gesundheit,

Herzliche Grüße
P. S.

Hallo Ihr Super-Team,

Wahrscheinlich haben es Euch heute schon Hunderte gesagt und weitere Hunderte gemailt, aber bitte lässt mich auch noch mal Danke sagen. Ihr habt das echt klasse hingekriegt. Danke und nochmals Danke!
Ich werd langsam alt (über die Jahre werde ich immer langsamer), aber dafür werdet Ihr immer besser und kreativer. Von diesem Schwimmen werde ich sicher noch lange erzählen.
Bis bald und so Gott will im nächsten Jahr.

Euer überglückliche I.S,


Kommentare sind geschlossen.