Anzeige
Anzeige

Hubschrauber und Polizei bringen Notarzt zum Patienten

31. Januar 2021

Manchmal hat es auch Vorteile, wenn gerade nicht so viele Menschen unterwegs sind. So konnte dieser Rettungshubschrauber vor einigen Minuten ziemlich problemlos am Warener Hafen landen.
Wie die Polizei Waren auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer” mitteilte, handelt es sich um einen medizinischen Notfall.
Die Polizisten haben den Notarzt vom Hubschrauber abgeholt und zum Patienten gebracht.


3 Antworten zu “Hubschrauber und Polizei bringen Notarzt zum Patienten”

  1. Hermann W. sagt:

    Ist das die Regel, oder kommt solch ein Aufwand nur einem bestimmten Personenkreis zuteil?

  2. Albert sagt:

    Es gibt gesetzlich festgelegte Alarmierungszeiten und wenn diese nicht eingehalten werden können (zum Beispiel weil eine Straßenbrücke umgebaut wird und die Umleitung zu groß ist oder weil kein Notarzt in der Region verfügbar ist) , muss ein Notarzt von weiter weg einspringen und dieser schafft es leider nur mit Hubschrauber.
    Das ist deutschlandweit ein Problem und es gibt leider einen Mangel an Notärzten.
    Es kann aber auch sein, dass gerade in diesem Moment der/die Notärzte alle schon bei anderen Patienten vor Ort waren und nun keiner mehr in der Region verfügbar war.