Anzeige
Anzeige

Impftermine werden teilweise nicht wahrgenommen

6. Mai 2021

In den beiden Impfzentren  des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und an einigen Außerstandorten werden in dieser Woche auch wieder sehr viele Zweitimpfungen vorgenommen. Wie das Impfmanagement des Landkreises mitteilt, werden jedoch zunehmend vereinbarte Termine nicht wahrgenommen. Auch Ärzte haben immer wieder das Problem, dass Patienten ihren Termin der Impfung nicht wahrnehmen, weil sie sich an anderer Stelle ebenfalls angemeldet hatten. Selbstverständlich kann jeder Impfwillige selbst entscheiden, von wem er geimpft werden möchte. Jedoch bitten die Impfteams des Landkreises und die Ärzte der Region darum, dass Termine gegebenenfalls rechtzeitig abgesagt werden, damit andere Impfwillige dazu eingeladen werden können.


Anzeige

Eine Antwort zu “Impftermine werden teilweise nicht wahrgenommen”

  1. Impfwilliger sagt:

    Wenn das Impfzentrum in Waren/West noch eine Biontech- oder Modernaspritze übrig hat, ich kann jeden Tag in 2 Minuten da sein. Bin leider noch keine Priogruppe, aber bevor die Impfdosen weggeworfen werden müssen, würde ich mich zur Verfügung stellen.