Anzeige
Anzeige

Malchower feiern trotz Absage ein kleines Volksfest

5. Juli 2020

Kein Volksfest, wie man es gewohnt ist, aber der Malchower Volksfestverein hat den Einheimischen und Besuchern am Wochenende eine besondere Ausgabe ihres beliebten Volksfestes geboten. Kleiner, doch mit toller Stimmung und viel Anerkennung für die Organisatoren, die ihr Fest nicht einfach so ausfallen lassen wollten.

Am Freitag begeisterten viele Malchower mit ihren geschmückten Booten und Verkleidungen, die Malchower Spielleute sorgten für die musikalische Umrahmung. Unterstützt wurden sie von den Plauer Fanfaren.

Am Sonnabend dann der Umzug. Ein Miniatur-Umzug, aber mit maximaler Stimmung. Ein Umzug, der von vielen Zuschauern honoriert wurde. Die Stadtfahne, die normalerweise vom Bürgermeister übergeben wird, rückte dieses Mal Stadtpräsident Rickert Reeps “raus”, denn die Mitglieder des Volksfestvereins standen zunächst vor dem verschlossenen Rathaus, der “Präsident” rettete die Aktion aber.

Heute nun haben die emsigen Volksfest-Organisatoren die Musiker verabschiedet und können sich für die Ersatz-Party ruhig auf die Schulter klopfen.

So kann man auch in Corona-Zeiten viel Spaß und Freude haben.

Hut ab, liebe Malchower!

Fotos: Tina Schmaglowski


Kommentare sind geschlossen.