Anzeige
Anzeige

Malchower SV verliert unglücklich

8. März 2020

Bittere Niederlage für den Malchower SV beim Verbandsligaspiel gegen den Grimmener SV: Wurden die Malchower in der ersten Spielhälfte noch ihrer Favoritenrolle gerecht und gingen folgerichtig durch Torjäger Tobias Täge in der 35. Minute mit 1:0 in Führung, so ließ sich die junge Malchower Mannschaft in Spielhälfte zwei durch die sehr harte Gangart der Grimmener verunsichern. Ausdruck dieser Spielweise waren vier gelbe und eine rote Karte für die Gästemannschaft.
Selbst der Trainer erhielt die rote Karte. Trotzalledem hätten die Malchower das Spiel sich so nicht aus der Hand nehmen lassen dürfen.
So kam, was kommen musste – die Gäste konnten trotz Unterzahl in der 86. Minute den Ausgleich erzielen und in der Nachspielzeit durch einen Elfmeter den Siegtreffer landen.


Kommentare sind geschlossen.