Anzeige
Anzeige

Mann von der Seenplatte tot aus der Warnow geborgen

22. März 2019

Ein 36 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist gestern am späten Abend tot aus der Warnow geborgen worden. Zuvor hatten Passanten Kleidungsstücke am Ufer der Warnow entdeckt und verständigten die Rettungskräfte. Es begann umgehend eine Suche an Land, auf dem Wasser, und auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Ebenfalls an der Suche beteiligt waren die Berufsfeuerwehr und zwei Rettungstaucher der Freiwilligen Feuerwehr. Nach eineinhalb Stunden wurde der Mann dann leblos gefunden. Die genauen Umstände sind noch nicht bekannt, nach jetzigem Ermittlungsstand liegt aber keine Straftat vor.


Kommentare sind geschlossen.