Anzeige
Anzeige

RUN FOR CHARITY beschert Familie behindertengerechtes Auto

22. März 2019

Da kann man einfach nur sagen: KLASSE! Wie bereits in den vergangenen Jahren spendet die ALD Automotive auch im Rahmen des 11. RUN FOR CHARITY ein Fahrzeug. Karsten Rösel, Geschäftsführer der ALD AutoLeasing D GmbH, übergab den neuen Ford Tourneo Connect für einen guten Zweck. Die Familie konnte ihren neuen Hochdachkombi direkt vor ihrer Haustür in Klink in Empfang nehmen.

Das Raumwunder bietet ausreichend Platz, um die Tochter, die aufgrund ihrer Behinderung im Rollstuhl sitzt, komfortabel zu den wöchentlichen Arzt- und Therapieterminen zu transportieren.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug im Laufe der Zeit an die sich ändernden Bedürfnisse der Familie anzupassen.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir mit unserem Spenden-Staffellauf RUN FOR CHARITY neben der Förderung zahlreicher Kinder- und Jugendprojekte auch wieder einer Familie helfen konnten, ihren Lebensalltag einfacher zu gestalten. Ausdrücklich möchte ich den Ford-Werken danken, die bei der Spende maßgeblich unterstützt haben“, sagte Karsten Rösel bei der Fahrzeugübergabe in Klink an der Müritz.

Im vergangenen Jahr konnte durch den RUN FOR CHARITY eine Spendensumme in Höhe von 117.075 Euro gesammelt werden, die Gesamtspendensumme aller elf Veranstaltungen beläuft sich auf 1.332.472 Euro.

Den Termin für den diesjährigen RUN FOR CHARITY gab die ALD Automotive bereits bekannt: Am 24. August sind Sportbegeisterte zum zwölften Mal herzlich dazu eingeladen, in Klink an der Müritz für den guten Zweck mitzulaufen.


Kommentare sind geschlossen.