Anzeige

Mit viel Spaß zur mehr Fitness und Gesundheit

1. Juli 2015

Jump2 Rhythmus, Spaß und vor allem jede Menge Bewegung: Ab heute gibt es auch in Waren das seit kurzem so beliebte und effektive “Jumping Fitness”. Als eines der ersten Studios in Mecklenburg-Vorpommern bietet “FunAktiv” Waren in der Gievitzer Straße so einen Kurs an. Und der heutige ist nach Auskunft von Chefin Kristin Schmuck auch restlos ausgebucht. Doch für weitere Kurse sind noch Anmeldungen möglich.

Doch was ist dieses “Jumping Fitness”?  Bei der neuen Trendsportart geht es darum, möglichst kraftvoll auf einem kleinen, sechseckigen Trampolin zu springen. Das ist nicht nur anstrengend, sondern gleichzeitig sehr effektiv: “Das Hüpf-Workout beansprucht bis zu 400 Muskeln, ist sehr gelenkschonend, verbrennt bis zu 700 Kalorien die Stunde und ist somit ein perfektes Ganzkörpertraining”, erklärt Kristin Schmuck, Jumping Fitness-Trainerin und Studio-Inhaberin.

SchmuckDie Warener Fitness-Unternehmerin (Foto links) hat sich für diese Sportart nicht nur 20 besondere Trampolins angeschafft, sondern auch einen speziellen Kurs besucht, denn nur damit darf man auch Jumping-Kurse anbieten. Und so geht’s heute mit den ersten 20 Interessenten los.

Wir waren schon mal neugierig und haben Kristin Schmuck ein bisschen ausgehorcht:

Was bringt mir Jumping Fitness?
Das Besondere: Sie verbrennen mehr Kalorien als beim Joggen. Durch die schnellen Sprünge wird jede einzelne Zelle im Körper gefordert. Ein weiterer Pluspunkt: Das Trampolin-Workout ist sehr gelenkschonend. Da es beim Jumping Fitness nicht darum geht, durch die Decke zu springen, sondern die Energie nach unten, in das Trampolin geleitet wird, ist die Belastung für Wirbelsäule und Gelenke sogar geringer als beim Gehen
Neben dem Gleichgewichtssinn wird außerdem die Körperkoordination verbessert. Jumping Fitness soll zudem keinen Muskelkater am nächsten Tag hervorrufen. Der Grund: Die Muskeln werden beim Training immer nur kurz angesprochen und übersäuern somit nicht.

Für wen ist Jumping Fitness geeignet?
Jump1Die Sportart ist prinzipiell für jeden geeignet. Natürlich muss man bei schweren Erkrankungen oder Handicaps immer den Arzt fragen und es nicht übertreiben. Menschen, die an Stresskrankheiten wie zum Beispiel Depressionen leiden, kann das Training auf den Trampolinen allerdings nützen. Für alle gilt: Vorsichtig absteigen. Springt man direkt vom Trampolin auf den Boden, kann das zu Verletzungen führen, da sich der Körper an den weichen Untergrund gewöhnt hat.

Wo gibt es Jumping Fitness-Kurse?
In den meisten größeren Städten Deutschlands werden inzwischen Jumping Fitness-Kurse angeboten und nunmehr auch erstmalig in unserer Region.

Was kostet Jumping Fitness?
Jump3Für zertifizierte Jumping Fitness-Kurse gibt es verschiedene Möglichkeiten zu unterschiedlichen Konditionen, beispielsweise als Einzelkurse für 8 Euro oder mit günstigerer 10er-Karten. Für Mitglieder des Studios sind die Kurse selbstverständlich inklusive.

Fazit: Jumping Fitness ist ein tolles Workout, macht super viel Spaß. 45 Minuten vergehen wie im Flug, da zu coolen Beats gehüpft wird und man in der Gruppe angespornt wird. Plus: Nach einer Trainingseinheit ist man perfekt ausgepowert. Jumping Fitness verbessert Beweglichkeit, Koordination und stärkt den Gleichgewichtssinn. Für alle, die genug vom Geräte-Training im Fitnessstudio haben, ist Jumping Fitness eine super Alternative.

Anmeldung unter: Tel. 03991-669485


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*