Anzeige
Anzeige

Miteinander ins Gespräch kommen: Bürgerforum in Penzlin

4. März 2021

Die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte plant für den 26. März ein Bürgerforum in Penzlin, mit dem Ziel, dass Bürger, Verwaltung und Politik wieder mehr Verständnis füreinander entwickeln. Um dieses Ziel zu erreichen wünschen sich die Veranstalter eine hohe Beteiligung der Bevölkerung und einen offenen Austausch.

Das Format lebt von den Fragen der Bürger. “Darum möchte ich Sie bitten, stellen Sie Fragen, denn nur wer seine Frage stellt, kann sie auch beantwortet bekommen. Möglich sind alle Fragen, die das Amt und die Stadt Penzlin sowie die Verwaltung, die Politik oder Sie als Bürger betreffen. Was wollten Sie schon immer einmal über die Verwaltung oder die Kommunalpolitik wissen?”, so die Initiatoren.

Die Fragen beantworten und diskutieren Persönlichkeiten aus Penzlin und dem Amt Penzliner Land. Mit dabei sind Vertreter der Politik, der Verwaltung und aus der Zivilgesellschaft.

Die Fragen können mir per Mail an folgende Adresse geschickt werden: krause.marcus@cjd.de

Die Coronapandemie macht es leider nicht möglich, dass beim Bürgerforum Gäste dabei sein können. Aus diesem Grund wird ein Livestream eingerichtet, der es Interessierten ermöglicht, der Diskussion live zu folgen.
Der Link zum Stream sowie die genaue Uhrzeit wird rechtzeitig über die Website https://demokratie-mse.de sowie auf den Social Media Kanälen der Partnerschaft für Demokratie bekannt gegeben.


Kommentare sind geschlossen.