Anzeige
Anzeige

Polizei erwischt Autofahrer mit Drogen im Blut

6. April 2019

Warens Polizisten haben gestern Abend in der Eichholzstraße einen 38 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der offenbar Drogen im Blut hatte. Die Beamten stellten bei ihm entsprechende Ausfallerscheinungen fest. Der Mann bestritt zwar, Drogen genommen zu haben, doch der Schnelltest verlief positiv. Außerdem fanden die Polizisten in seinem Wagen Drogen.

Da der 38-Jährige im Verdacht steht, bereits wiederholt unter Drogeneinfluss gefahren zu sein, kann dies nun den endgültigen Entzug der Fahrerlaubnis für ihn bedeuten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*