Anzeige
Anzeige

Rund 3000 Douglasien-Setzlinge bei Cramon gestohlen

10. März 2020

Sage und schreibe rund 3000 Douglasien-Setzlinge sind in den vergangenen Tagen in der Nähe der Cramoner Kreuzung gestohlen worden. Nach Polizeiangaben waren die rund 30 Zentimeter hohen Setzlinge gerade erst gepflanzt worden. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 7. und dem 10. März. Der Gesamtwert der entwendeten Setzlinge beträgt ca. 3000 Euro.
Die Polizei aus Waren bittet Zeugen des Diebstahls, sich im Revier, Telefon 03991 1760, zu melden.


Kommentare sind geschlossen.