Anzeige

Warener Distanzreiterin gewinnt die Königsdisziplin

11. August 2020

Die Warenerin Clara Haug (Reitverein Alter Landsitz Sommerstorf) gewinnt die Königsdisziplin der Distanzreiter, nämlich den CEI*** über 160 km beim X-Bionics Challange. Der Wettkampf führte sie und ihren erst 8-jährigen Angloaraberwallach Carhim des Aubepines ins 900 Kilometer entfernte Samorin (Slowakei) an die Donau östlich von Bratislava.
Die dortige größte Pferdesportarena Europas ist renommierter Austragungsort auch für Internationale Distanzreitwettkämpfe und Championate.

Extreme Wetterbedingungen mit 33°C, Windstille und hoher Luftfeuchtigkeit stellten an die Pferd-Reiter-Paare aus 8 Nationen höchste Anforderungen. Nach dem Start um 5.30 Uhr bestimmte Clara Haug immer das Renngeschehen mit und ließ sich auch nicht von zwischenzeitlichen Tempoverschärfungen verunsichern.

Trotzdem belegte sie nach allen Runden (jeweils 25-35 km lang) immer den 1. oder 2. Zwischenplatz. Letztlich konnte nur sie nach insgesamt 7 Tierarztchecks in der Wertung beenden und ritt nach über 12 Stunden und einer Rittgeschwindigkeit von 16,1 km/h überglücklich ins Ziel.


Kommentare sind geschlossen.