Anzeige
Anzeige

Zwei weitere Corona-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern

9. März 2020

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zwei weitere Corona-Infektionen. Ein Ehepaar (76 und 78 Jahre alt) aus dem Landkreis Rostock wurde positiv getestet. Nach der Rückkehr aus Ägypten zeigte eine der beiden Personen Symptome, die inzwischen eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machen. Die andere Person befindet sich symptomfrei in häuslicher Isolierung. Es handelt sich um den neunten und zehnten Fall einer Corona-Infektion in Mecklenburg-Vorpommern. Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock wird die Kontaktpersonen ermitteln und entsprechend informieren.


Kommentare sind geschlossen.