Aktuelles

Spielzeug gesucht

12. Oktober 2013 in Waren, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In der vergangenen Woche haben sich im Schmetterlingshaus der WOGEWA in Waren-West erstmals Muttis mit ihren Babys zum Krabbeln getroffen. Gleich beim ersten Mal waren mehr als zehn Muttis mit ihren Sprösslingen dabei.
Ab dem 18. November ist dann auch nachmittags eine Spielgruppe geplant. Dort treffen sich Muttis mit ihren Kindern, die aus der Kita oder der Krippe abgeholt werden, zum gemütlichen Beisammensein.
Damit’s für die Lütten nicht so langweilig wird, braucht das Schmetterlingshaus noch gut erhaltenes Spielzeug. Wer etwas übrig hat und abgeben möchte, kann es direkt in die Begegnungsstätte bringen.


Berufliche Chance als medizinische Schreibkraft

12. Oktober 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Am 22.Oktober findet in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Qualifizierung Medizinische Schreibkraft mit IHK-Zertifikat im Erdgeschoss der Müritz-Akademie des ÜAZ Waren in Waren (Müritz) statt. Diese Veranstaltung dient dazu, einen Einblick in die Qualifizierung zu erhalten, das heißt, was erwartet die Teilnehmer dieser halbjährlichen Vollzeitmaßnahme und welche Möglichkeiten ergeben sich im Anschluss.

Weiterlesen


ICE fährt schneller

12. Oktober 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gute Nachrichten für Bahnreisende: Die ICE-Verbindung von Berlin nach Rostock wird schneller. Die Fahrzeit verkürzt sich ab 15. Dezember um eine halbe Stunde auf rund zwei Stunden. Das hat die Deutsche Bahn erklärt und nannte als Grund den weitgehend abgeschlossene Ausbau der Strecke.
Es gibt aber einen Wermutstropfen: Täglich ist lediglich je ein ICE zwischen beiden Städten unterwegs – morgens in Richtung Berlin und abends nach Rostock.


MUG sucht Mitstreiter

11. Oktober 2013 in Politik, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Sie mischt nun schon seit fast zehn Jahren in der Kommunalpolitik an der Müritz mit und will auch künftig ein Wörtchen mitreden: Die Müritzer Unternehmungsgruppe, kurz MUG genannt, bereichert als Freie Wählergemeinschaft die Kommunalpolitik der Müritz-Region und möchte ihr Engagement gerne ausbauen. Das erklärte Ingo Warnke, der für die MUG bei der Bürgermeisterwahl in Waren kandidiert und mit 14,2 Prozent einen Achtungserfolg erzielt hat, gegenüber WsM.

Weiterlesen



Etliche Gurtmuffel erwischt

11. Oktober 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Man soll’s nicht glauben, aber es gibt immer noch etliche Autofahrer, die keine Lust haben, den Gurt anzulegen.
Bei einer Kontrolle in dieser Woche stoppten die Polizisten nach Auskunft von Warens Polizeichef Wulf Nehls innerhalb kürzester Zeit 18 Gurtmuffel, die für ihr Nichtanschnallen die verschiedensten Ausreden parat hatten. Die häufigste: Ich wollte nur schnell ein paar Häuser weiter fahren. Nach Informationen von WsM stoßen die Polizisten bei ihren Kontrollen dabei nicht selten auf selbst gebaute Hilfsmittel, die verhindern sollen, dass der Fahrer wegen des nicht angelegten Gurtes durch das ständige Piepen genervt wird.




Rechliner Amtsgebäude wird zum „Haus des Gastes“

10. Oktober 2013 in Röbel, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In der Gemeinde Rechlin soll das ehemalige Amtsgebäude in der Müritzstraße zum „Haus des Gastes“ umgebaut werden. „Das Haus kann nach Fertigstellung für Gäste die erste Anlaufstelle für touristische Auskünfte in der Region werden. Künftig werden die Gäste noch besser über die Sehenswürdigkeiten der Region informiert“, so der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe.

Weiterlesen


Praxisseminar Marketing

10. Oktober 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Welcher Unternehmer kennt das nicht: Viel Geld für Werbung ausgegeben, aber kein Mensch ruft an. Wie sich dies ändern lässt, zeigt ein zweitägiges Praxisseminar Marketing, das das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Müritz im Existenzgründerzentrum Müritz veranstaltet.

Weiterlesen



Wetterstation zieht um

10. Oktober 2013 in Waren, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Es gibt sie schon seit mehr als 120 Jahren in Waren, doch selbst Einheimische können mitunter nicht auf Anhieb sagen, wo die Station des Deutschen Wetterdienstes ihre Daten in der Müritzstadt aufzeichnet. In Kürze zieht die Warener Wetterstation um.

Weiterlesen