Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Neuer Blickfang am Müritzeum

28. Juli 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein neuer Hingucker am Eingang zur Warener Altstadt: Das Stromhäuschen auf dem Grundstück des Müritzeums zieht seit wenigen Tagen die Blicke der Passanten auf sich.
Gestaltet wurde es in Absprache mit den Stadtwerken von Nachwuchstalenten der Warener Kinder- und Jugendkunstschule.
Respekt!

Haeuschen


63-Jähriger stirbt in See bei Penzlin

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem Badeunfall heute Abend am Lübkower See bei Penzlin ist ein Mann ums Leben gekommen. Eine Bekannte des 63-Jährigen Urlaubers war bereits aus dem Wasser gegangen, als sie ihren Begleiter im See nicht mehr schwimmend sah und umgehend Hilfe anforderte.Penzlins Feuerwehr war schnell zur Stelle und suchte den See ab. Die Kameraden entdeckten den Mann schließlich treibend im Schilfgürtel.
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Urlaubers aus Göttingen feststellen.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache  aufgenommen.


Anzeige

Früher

27. Juli 2015 in Allgemein, Politik, Waren - 0 Kommentar(e)

Mal etwas zum Schmunzeln heute Abend:

Auch vor mehr als 120 Jahren hatten die Warener schon so ihre Probleme mit den Behörden-Entscheidungen.

PS: Wer’s nicht lesen kann, bitte Oma oder Opa fragen!

Rund


Beifahrerin leicht verletzt

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

UnfallBei einem Unfall heute Nachmittag am Ortsausgang Waren in Richtung Neubrandenburg ist eine 14-Jährige leicht verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei Waren musste ein in Richtung Waren fahrender Wagen verkehrsbedingt halten, ein nachfolgender Fahrer bemerkte das zu spät und krachte auf.
Die 14-jährige Beifahrerin des auffahrenden Pkw musste mit dem Rettungswagen leicht verletzt zur weiteren Behandlung ins Müritz-Klinikum gebracht werden.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro.
Die B 192 musste für mehr als eine Stunde halbseitig gesperrt werden.



Geschlitzt

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dieser Waschbär, fotografiert von André Pretzel bei Rügeband, ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Schlitzohr.

Beim genauen Hinsehen fällt auf, dass er einen Schlitz im linken Ohr hat.

Wasch


Surfer in Seenot

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine aufmerksame und besorgte Bürgerin hat am Wochenende gemeldet, dass sich auf dem Plauer See vor Zislow ein Surfer befindet, der vermutlich Hilfe braucht.  Zu dieser Zeit war es bereits durch das vorherrschende Tiefdruckgebiet ziemlich stürmisch.  Angesichts dieser Bedingungen musste eine Gefahrenlage angenommen werden.
Auf Höhe Tonne 7 konnten die Beamten der Wasserschutzpolizei Plau den entkräfteten Surfer auch feststellen. Sie brachten ihm wohlbehalten an Land.


Gleich zwei Einsätze am Warener Hafen

27. Juli 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

FFGleich zwei Einsätze hatten Warens Feuerwehrleute am Wochenende am Hafen.  Spaziergänger hatten am Sonnabend den Geruch von Dieselkraftstoff wahrgenommen und die Wasserschutzpolizei informiert.
Ein ca. 150x3m großer Ölteppich machte sich im Hafengebiet breit.
Am Sonntag kam es wiederum zu einer Gewässerverunreinigung im Hafen. Auch hier war der Verursacher unbekannt.
In Zusammenarbeit mit der Wasserschutzpolizei wurde der Bereich eingedämmt und mit Ölbindemitteln bekämpft.
Die Ermittlungen zur Bestimmung des Verursachers dauern noch an.


Wasserschutzpolizei: Dokumente überprüfen

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wasserschutz Kopie 2Die Wasserschutzpolizei hat am Wochenende jede Menge Ordnungswidrigkeiten im Bereich Mirow und Waren geahndet. Das Spektrum reichte vom Nichtbeachten der Verkehrszeichen über fehlende Kennzeichnung von Booten bis hin zu nicht mitgeführten notwendigen Dokumenten.
„Ein Hinweis an alle Wassersportler: Überprüfen sie vor der Fahrt, ob sie alle notwendigen Dokumente an Bord haben, somit ersparen sie sich bei einer Kontrolle viele Unannehmlichkeiten, und es schont die eigene und die Urlaubskasse“, so die Beamten der Wasserschutzpolizei.



Freiwillige Helfer für Volksabstimmung gesucht

27. Juli 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Waren - 0 Kommentar(e)

Am 6. September findet in Mecklenburg Vorpommern ein Volksentscheid statt. Zur Abstimmung die geänderte Gerichtsstruktur in Mecklenburg-Vorpommern. Hierzu werden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte 257 Stimmlokale und 24 Briefabstimmungsvorstände eingerichtet. Die Städte und Ämter des Landkreises suchen dringend ehrenamtliche Helfer, die am Abstimmungstag mithelfen.

Weiterlesen