Anzeige
Anzeige

Angetrunkener Autofahrer überholt Schwertransporter

19. November 2020

Trotz Überholverbots hat gestern Abend ein 31 Jahre alter Autofahrer einen 6,20 Meter breiten Schwerlaster, der einen Schiffspropeller transportierte, überholt. Und zwar auf der B 192 im Bereich der Kreuzung Eldenholz. Kurze Zeit später konnten Warens Polizisten das Fahrzeug auf dem Parkplatz in Klink anhalten.
Bei der anschließenden Kontrolle des 31-jährigen deutschen Fahrzeugführers bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest hat einen Wert von 0,59 Promille ergeben. Der 31-Jährige muss nun wegen des Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze mit einer Strafe von 500 Euro, einem Monat Fahrverbot und 2 Punkten sowie wegen des Verstoßes gegen das Überholverbot mit einer Strafe von 150 Euro und einem Punkt rechnen.


Eine Antwort zu “Angetrunkener Autofahrer überholt Schwertransporter”

  1. Walter sagt:

    Die Strafe ist einfach zu wenig. Oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*