Anzeige
Anzeige

“Kochtopfbrand” in der Warener Bahnhofstraße

15. August 2020

Es war wieder der “berühmt berüchtigte” Kochtopf auf dem Herd, zu dem Warens Feuerwehr gerade in die Bahnhofstraße ausrücken musste. Der Rauchmelder schlug Alarm, die Mieter waren nicht zu Hause. Aber der Hund der Bewohner. Der hat den Schreck nach Auskunft von Warens Feuerwehrchef Reimond Kamrath gut verkraftet.
Für Warens Feuerwehr war es heute bereits der zweite Einsatz. Heute Vormittag mussten sie zum Eldekanal, weil dort eine Verschmutzung gemeldet wurde.


Kommentare sind geschlossen.