Anzeige
Anzeige

Prophylaxe der besonderen Art

12. Mai 2020

„Reine Vorsichtsmaßnahme“, so ein Warener auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer”, warum in seinem Auto denn so ein auffälliger Zettel klebt. Als er hörte, dass Autos mit fremden Kennzeichen seitens Polizei und Ordnungsämtern in MV kontrolliert würden, Bürger begannen, ihre Nachbarn zu denunzieren, weil sie mutmaßten, Urlauber befänden sich in Ferienwohnungen, ja sogar fremde Fahrzeuge mit Steinen beworfen würden, entschloss sich Herr E., dieses Schild in die Heckscheibe seines Dienstwagens zu kleben.
Mit Erfolg. Auf diese Weise blieben sein sechs Monate alter Dienstwagen von jedwedem Schaden und er persönlich von Nachfragen und Mutmaßungen verschont.

Tom Piano für Wir sind Müritzer


Eine Antwort zu “Prophylaxe der besonderen Art”

  1. Andre sagt:

    Ist es schon so weit, dass ich einen Zettel in meinem Auto hinterlegen muss, damit es nicht mit Steinen beworfen wird?