Schwesig: Wohn-, Kinder- und Bürgergeld wichtig für MV

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Bundesrat hat heute eine Reihe von sozialpolitischen Reformen beschlossen, die für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern von großer Bedeutung sind. Mit dem Inflationsausgleichsgesetz wird das Kindergeld zum Jahreswechsel auf einheitlich 250 Euro pro Monat erhöht. Auch Kinderzuschlag und der Kinderfreibetrag werden angehoben. „Familien sind von steigenden Preisen stärker betroffen als andere. Im Kinderzimmer kann man die Heizung nicht einfach runterdrehen. Grundbedürfnisse wie Lebensmittel und Kleidung machen einen größeren Teil der Ausgaben aus. Da ist ein Kindergeld von 250 Euro eine wichtige Entlastung. Für eine Familie mit zwei Kindern sind das 744 Euro jährlich mehr“, sagte Schwesig. Beschlossen wurde auch die Wohngeldreform.

Weiterlesen


Schrott und Anhänger von Warener Betriebsgelände gestohlen

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Von gestern, 22:45 Uhr bis heute, 8 Uhr, haben sich Einbrecher auf einem Betriebsgelände in der Warener Ernst-Alban-Straße zu schaffen gemacht. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich derzeit unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gelände eines Versorgungsunternehmens. Von diesem entwendeten sie mehrere Tonnen Schrott sowie einen silberfarbenen Fahrzeuganhänger des Herstellers Brenderup. Der Anhänger des Baujahrs 1996 trägt das amtliche Kennzeichen MÜR-SW34. Die Schadenshöhe wird auf 12.000 Euro geschätzt. Der Anhänger wurde in Fahndung gesetzt, die Kripo Waren ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.


Taschendiebe haben jetzt Hochkonjunktur

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Weihnachtsmärkte an der Mecklenburgischen Seenplatte haben jetzt größtenteils geöffnet. Dazu kommen noch kleinere Märkte, die an bestimmten Tagen für die Besucher öffnen. Für viele gehört ein ausgiebiger Besuch des Weihnachtsmarktes in der Vorweihnachtszeit dazu. Doch Achtung – jetzt haben Taschendiebe Hochsaison. Sie schlagen blitzschnell zu und nutzen stark besuchte Weihnachtsmärkte, dichtes Gedränge an Ständen und Bahnhöfen, auf Rolltreppen und in Einkaufszentren aus. Oftmals tarnen die Diebe ihr Handeln auch mit dem vermeintlichen „Anrempeln“. Die Polizei gibt ein paar hilfreiche Tipps, damit „Langfinger“ bei Ihnen keine Chance haben.

Weiterlesen


Taxifahren an der Mecklenburgischen Seenplatte jetzt deutschlandweit mit am teuersten

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 7 Kommentar(e)

Klammheimlich hat der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte eine neue Verordnung fürs Taxifahren zum 1. November dieses Jahres erlassen – mit einer richtig saftigen Erhöhung. Taxifahren an der Seenplatte wird damit zum wahren Luxus und: Die neuen Taxitarife gehören damit zu den höchsten in ganz Deutschland. Eine öffentliche Mitteilung über die neuen Preise die es wirklich in sich haben, hielt die Kreisverwaltung nicht für nötig. Zwar ist die Verordnung auf der Homepage des Kreises veröffentlicht worden, aber wer da nicht regelmäßig die Satzungen durchstöbert – und wer macht das schon – erlebt bei der nächsten Taxifahrt eine dicke Überraschung.
Die letzte Erhöhung ist gerade einmal eineinhalb Jahre her. Betroffen sind natürlich alle, die irgendwann einmal ein Taxi nutzen, aber vor allem jene, die regelmäßig auf Taxifahrten angewiesen sind. Und davon gibt es ob des nicht flächendeckend ausgebauten öffentlichen Personennahverkehrs in unserer Region sehr viele.

Weiterlesen


Der Röbeler Kulturbeutel ist wieder da

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Vor genau einem Jahr stand die ohnehin schon „gebeutelte Kultur“ mit der Absage von Weihnachtsmärkten und anderen Veranstaltungen wiederholt vor einer Pause. Doch das Herzblut der Röbeler Kulturschaffenden war und ist ungebrochen. Der „Röbeler Kulturbeutel“ wurde als Idee geboren, durch Erlöse aus dem Verkauf des praktischen Schmuckstücks Kulturprojekte zu fördern. Mit Erfolg, denn mit Hilfe vieler Röbeler Gewerbetreibenden wurden insgesamt 440 Beutel verkauft, deren Erlös wiederum als zusätzliches Budget für kulturelle Projekte zur Verfügung stand. Ein Beutel, im übertragenen Sinne ein „Trägermedium“, das dank vieler interessierter Käufer gezeigt hat, wie sehr die Herzen für Röbel/Müritz schlugen und schlagen. Jetzt ist der „Kulturbeutel“ wieder da.

Weiterlesen


Start in die nächste Eiszeit in Malchow

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Anfang November ist die neue Saison in Malchows Eishalle gestartet – trotz Energiekrise. „Der Kultur- und Sportring e.V. sich entschlossen, die Eishalle wieder in den für sie vorgesehenen Betrieb zu nehmen. Dem vorangegangen sind reifliche Abwägung sowie fleißige Optimierungsarbeiten, die für diesen Schritt sprechen: zunächst wurde die komplette Hallenbeleuchtung auf LED umgerüstet. Darüber hinaus wurde ein neues System installiert, das es ermöglicht, das Eis mit einer niedrigeren Wassertemperatur aufzubereiten. Dabei erfolgt eine Entgasung des Wassers, womit das Eis härter und widerstandsfähiger ist und nur noch eine Stärke von vier anstatt ursprünglich bis zu zwölf Zentimetern erfordert. Diese Optimierungen sorgen für eine Ersparnis der Energiekosten um etwa 30 Prozent“, erklärt der Verein.

Weiterlesen


Verbraucherzentrale: Mit Spenden helfen, aber mit Bedacht

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ob für Notleidende in Krisengebieten, für kulturelle Anliegen, für Tier- oder Umweltschutz. Auch in diesem Jahr wird in den Wochen vor Weihnachten zu Spenden aufgerufen. Die Bereitschaft, der Menschheit zu helfen, ist immer groß. Jeder Spender möchte seinen Einsatz sinnvoll verwendet sehen. Aber es ist schwer, die Seriosität der unterschiedlichen Organisationen zu beurteilen. Die Verbraucherzentrale rät, sich beim Spenden nie unter Druck setzen zu lassen.

Weiterlesen


ADAC: Falschparken kann teuer werden

25. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Falschparken kann nicht nur teuer werden, auch der Führerschein kann entzogen werden. Letzteres droht zumindest notorischen Falschparkern, die mehr als 150 Parkverstöße innerhalb eines Jahres begehen. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin. Die ADAC Clubjuristen erklären, was beim Parken gilt und mit welchen Strafen Falschparker sonst noch rechnen müssen.

Weiterlesen


110 Fahrzeuge bei Autokorso in Waren – Auch Schulausfall

24. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 9 Kommentar(e)

Die rechtzeitige Ankündigung des vom „Müritzer Unternehmeraufstand“ organisierten Autokorsos hat offenbar dafür gesorgt, dass sich viele Warener auf die möglichen Behinderungen eingestellt haben. Es war heute deutlich weniger Verkehr als normalerweise an einem Donnerstagnachmittag.
Viele Firmen hatten ihre Mitarbeiter bereits früher in den Feierabend geschickt, damit sie vor dem Korso nach Hause kommen, und sogar Schulausfall gab es wegen der rollenden Demo. So fielen die 7. und 8. Stunde für Jugendliche von 13 Klassen des RBB Müritz aus. Die Verantwortlichen hatten die Befürchtung, dass die Schüler sonst nach regulärem Schulschluss nicht mit ihren Bussen nach Hausse kommen.
Auch die Polizei war bestens vorbereitet und hat bei Stau-Erscheinungen schnell eingegriffen.
Nach Polizeiangaben haben am Warener Korso 110 Fahrzeuge teilgenommen, angemeldet waren 200.


Müritzer LSV 04 sucht Läufer

24. November 2022 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Müritzer LSV 04 sucht für seine Kinderlaufgruppe noch Mitstreiter. Mädels und Jungen ab ca. 8 Jahren, die gerne laufen oder das Laufen erlernen möchten, sind willkommen. Gut wären natürlich auch Familien, die diese Hobby gemeinsam ausführen möchten. Auch Erwachsene werden gesucht.
Die Trainingszeiten sind zur Zeit folgendermaßen : Hallentraining am Montag um 17. Uhr in der kleinen Halle des Gymnasiums und am Donnerstag ebenfalls um 17 Uhr), dann aber im Freien, Lauftraining. Anfragen unter E-Mail : pehowa@web.de oder 03991663570



Losverkauf am Hafen-Glühweinstand für den guten Zweck

24. November 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Schon seit vielen Jahren engagiert sich der Lions-Club Müritz zur Weihnachtszeit und sammelt an einem Glühweinstand Geld für den guten Zweck. Nachdem auch das wegen der bekannten Probleme in den vergangenen Jahren ausfallen musste, geht’s am kommenden Sonnabend, 26. November, wieder los. Ab 12 Uhr verkaufen Mitglieder des Clubs am Glühweinstand von André Parschau am Warener Hafen Lose für den guten Zweck. Der Erlös geht in diesem Jahr an die „Müritz Tornados“ aus Sietow – also die Abteilung Football des SV Traktor Sietow e.V. Ein Los kostet 2,50 Euro, zu gewinnen gibt es viele tolle Preise, die verschiedene Sponsoren zur Verfügung gestellt haben.