Mit 22 Jahren das erste Mal sozialversicherungspflichtig in Arbeit

13. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Jessica Berend ist 22 Jahre alt und hat seit dem 1. Juni das erste Mal eine sozialversicherungspflichtige Arbeit gefunden. Sie arbeitet in Teilzeit als Küchenhilfe im Neubrandenburger Wieckhaus 45. Die Arbeit macht ihr dort sehr viel Spaß, die Zusammenarbeit mit den Kollegen klappt prima, und sie freut sich darüber, dass sie zumindest nicht mehr komplett auf die Leistungen des Jobcenters angewiesen ist.
Ohne die Unterstützung des Jobcenters Mecklenburgische Seenplatte-Süd allerdings wäre sie nicht da, wo sie jetzt ist.
Ihre Geschichte:

Weiterlesen


Qualitätsprobleme bei Wasser und Eiswürfeln?

13. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In den Laboren des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) in Rostock sind in diesem Jahr bis dato 60 Proben Mineralwasser, Wasser aus Spendern und Eiswürfel bzw. Crushed Eis untersucht worden. Davon mussten sieben Proben aus unterschiedlichen Gründen beanstandet werden.

Weiterlesen


Nach foodwatch-Kritik: Rewe stoppt umstrittene Klimawerbung

13. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Nach Kritik der Verbraucherorganisation foodwatch hat Rewe eine umstrittene Klima-Werbung gestoppt. Die Supermarktkette hatte Produkte ihrer Eigenmarken „Bio + vegan“ sowie „Wilhelm Brandenburg“ als „klimaneutral“ beworben. Die bei der Produktion anfallenden Treibhausgas-Emissionen hatte der Handelskonzern mit Zertifikaten aus Klimaprojekten, unter anderem in Uruguay und Peru, ausgeglichen – diese vermeintlichen Klimaschutzprojekte wiesen jedoch laut foodwatch eklatante Mängel auf. Rewe kündigte nun an, nach Abverkauf der Waren gänzlich auf die Klimawerbung zu verzichten.

Weiterlesen


Landkreis mauert zu Kosten für geplantes Sommerfest

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 3 Kommentar(e)

Der Landkreis lässt es in diesem Jahr wieder krachen und lädt zum Sommerfest ein – mit gutem Essen und Trinken sowie Feuerwerk. Das stößt aber nicht nur auf Gegenliebe. Wie bereits berichtet, hat die AfD-Kreistagsfraktion vor dem Hintergrund der aktuellen Situation die Absage der Party gefordert. “Während eine Krise in Deutschland die andere jagt und viele vor den Heizkosten im Winter jetzt schon bibbern, sollen sich Kreistagsmitglieder und Gäste auf Kosten der Allgemeinheit vergnügen können”, so AfD-Fraktionschef Robert Schnell.
“Wir sind Müritzer” wollte es genauer wissen und hat beim Landkreis angefragt, was die Fete kostet, wer eingeladen wird und wer entschieden hat, dass dieses Fest überhaupt stattfindet. Doch diese Fragen sind dem Landkreis offenbar zu unangenehm. Auch nach über zwei Tagen gab es aus der Verwaltung dazu keine Antwort, obwohl der Kreis verpflichtet ist, die Informationen heraus zu geben.
Hier unsere Fragen an den Kreis.

Weiterlesen


Drei Einbrüche in Malchower Werkstätten

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Gleich mehrere Einbrüche in Malchow beschäftigen die Kriminalpolizei. So drangen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag ein die Innenräume einer Werkstatthalle in der Ebereschenallee ein und entwendeten einen Kaffeevollautomaten. Aus einer weiteren Werkstatt ist diverses Werkzeug gestohlen worden. Einbruch Nummer drei: Aus einer Firmenwerkstatt wurden unter anderem ein Apple-Computer, eine Dominofräse sowie eine Stichsäge des Herstellers Festool und eine Lamellofräse des Herstellers Makita entwendet. Die Schadenshöhe beträgt
ca. 5.300 Euro. In allen drei Fällen ermittelt die Kripo und bitte um Zeugenhinweise.


Grabowhöfes Nachwuchsfußballer im Sommercamp

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Endlich wieder ein Fußball-Trainingscamp für den Nachwuchs des SV Grabowhöfe. Die Kids haben ihre Zelte für drei Tage zwischen Turnhalle und Gemeindehaus aufgeschlagen. Gesprächsrunden, Teamfindung, Spaß, Fußball und Spiel stehen auf dem Programm.
Ein großes Dankeschön geht dabei an die Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte, die den Verein mit einer beträchtlichen Geldspende unterstützt hat.


Giftige Schlange entpuppt sich als Spielzeug

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wie sich jetzt laut Polizei herausgestellt hat, handelte es sich bei der vermeintlichen Giftschlange in Neustrelitz um eine Gummischlange.
Beamte des Polizeihauptrevieres Neustrelitz fanden das Spielzeug im Bereich der Strelitzer Straße und stellten es sicher.
Ob es sich um einen Scherz handelt oder die Spielzeugschlange verloren ging, ist unklar. Der Eigentümer kann sich im Polizeihauptrevier Neustrelitz unter 03981/2580 melden.


Giftschlange in Neustrelitz?

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Am Donnerstag gegen 20 Uhr meldete sich ein Bürger aus Neustrelitz im Polizeihauptrevier und teilte mit, dass er gegen 11 Uhr im Bereich eines Behindertenparkplatzes in der Strelitzer Str. 2 eine tote Schlange gesehen hat. Dem ersten Anschein nach handelte es sich nach Meinung des Hinweisgebers, um eine Giftschlange. Er machte ein Foto von dem Tier und mailte es der Polizei. Beamte des Reviers Neustrelitz begaben sich sofort zum Fundort, mussten aber mit Bedauern feststellen, dass das Reptil nicht mehr aufzufinden war.
Das Foto wurde im Anschluss einem Schlangenexperten vorgelegt. Dieser gab an, dass es sich vermutlich um eine Brillenschlange aus der Gruppe der Cobras handeln könnte.

Weiterlesen


Retro-Radler in Rumpshagen: Velo Classico startet morgen

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Bei der siebten Auflage des Fahrrad-Events Velo Classico am kommenden Wochenende, 13. und 14. August, werden rund 200 Teilnehmer in der Mecklenburgischen Seenplatte erwartet. Die Radler in Retrokleidung können aus vier Touren wählen, die allesamt am Schloss Rumpshagen östlich von Waren starten und wieder enden.

Weiterlesen


Mehr als 160 000 Schüler ab Montag wieder im Unterricht

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am Montag, 15. August, starten 160.200 Schüler an den 562 allgemein bildenden Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft ins neue Schuljahr. Im Schuljahr 2022/2023 werden 14.800 Kinder eingeschult. Für die 35.200 Schüler an den 60 beruflichen Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft fängt das neue Schuljahr am Montag, 29. August 2022 an. „Wir beginnen das erste Schuljahr während der Pandemie ohne Einschränkungen. Vom Praktikum über die Wandertage ist derzeit wieder alles möglich. Ich hoffe, dass diese Bedingungen den Schulstart erleichtern. Die Regelungen haben wir weit vor den Sommerferien kommuniziert, damit sich alle darauf einstellen konnten“, so Bildungsministerin Simone Oldenburg.

Weiterlesen


Singe-Start für Groß und Klein in den Georgen-Chören

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am kommenden Montag, 15. August, startet mit dem neuen Schuljahr auch die neue Proben-Saison der Georgen-Chöre in Waren.Etwa 120 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 6 und 92 Jahren treffen sich in fünf verschiedenen Chören zu ihren wöchentlichen Proben. Mit Chorleiterin Christiane Drese entfalten sie ihre Stimmen und den Zusammenklang und pflegen ihre Gemeinschaft. Ab dieser Saison sind die Kinderchöre mit der Jugendkantorei unter dem Dach der Georgen-Singschule zusammengefasst. 50 Kinder und Jugendliche erhalten hier ihre sängerisch-musikalische Ausbildung. Neben den Proben und der Stimmbildung gehören die Aufführungen und die jährlichen Chorwochenenden zu den Höhepunkten der Chorgemeinschaft. Neue Sänger sind in allen Gruppen herzlich willkommen.

Weiterlesen


MV: Regionale Unterschiede bei Einkommen privater Haushalte

12. August 2022 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern verfügte 2020 durchschnitt­lich jeder Einwohner über 21 162 Euro Einkommen, im deutschen Durch­schnitt waren es dagegen 23 752 Euro. Regional betrachtet, bestanden dabei große Einkommens­unterschiede im Land. So standen den Einwohnern des Landkreises Vorpom­mern-Greifswald durchschnitt­lich nur 20 089 Euro, denjenigen des Landkreises Ludwigslust-Parchim mit 22 097 Euro dagegen 2 008 Euro mehr Einkommen für Konsum und Sparen zur Verfügung. Die Spanne zwischen dem höchsten und dem niedrigsten regional verfügbaren Einkommen im Land verringerte sich damit aber gegenüber dem Vorjahr um 141 Euro je Einwohner. Für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird das verfügbare Einkommen mit 20 587 Euro angegeben.

Weiterlesen