Warener Popchor bringt Weihnachtsstimmung in die Marienkirche

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das ist der Warener Pop-Chor “Mee(h)rklang unter der Leitung von Peggy Kiepke. Und der hat die Müritzer und Gäste in diesem Jahr schon bei verschiedenen Auftritten begeistert. Am morgigen Donnerstang wollen die Sängerinnen und Sänger von “Mee(h)rklang) die Besucher ihres Konzertes in der Warener Marienkirche in Weihnachtsstimmung bringen.
Los geht’s um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden aber natürlich gewünscht.


Schüler können morgen in verschiedene Berufe hinein schnuppern

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Im Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz – von Einheimischen kurz Berufsschule genannt – wird’s morgen richtig voll. Denn zur 11. Regionale Kontaktbörse werden morgen rund 300 Schüler aus acht Schulen erwartet. Auszubildende stellen ihre Berufschule selbst vor und Schüler haben die Chance, in die unterschiedlichen Berufe hinein zu schnuppern.
Außerdem sind morgen etwa 50 Unternehmen und Ausbildungsbetriebe dabei, die natürlich ihr bestes geben, um die Mädchen und Jungen von sich zu überzeugen. Denn gerade in Zeiten von Personal- und Azubimangel ist es für die Unternehmen wichtig, alle Wege zu nutzen, um den Nachwuchs für sich zu begeistern.

Weiterlesen


Ehemalige treffen sich in der Malchower Fleesenseeschule

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Es ist schon Tradition, dass sich in der Fleesenseeschule Malchow immer im Dezember ehemalige Schüler treffen. So auch in diesem Jahr. Am 21. Dezember veranstalten die 12. Klassen von 14 bis 18 Uhr das jährliche Ehemaligen-Treffen. Die Zwölftklässler bieten Kinderbetreuung für Kinder der ehemaligen Schüler an, viele Lehrkräfte und auch ehemalige Lehrkräfte werden anwesend sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wer möchte, kann sich mit lustigen Accessoires fotografieren lassen. Für einen bestimmten Zeitraum ist auch einer der Computerräume geöffnet und für die Kinder nutzbar. Wer sich in kleinen Gruppen in Ruhe unterhalten möchte, kann sich auch in die geöffneten Räume zurückziehen.
Foto: Schule


Kerzen ziehen, Gestecke basteln und bestens unterhalten lassen

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das Müritzer Kerzenstübchen von Sibylle Weber ist an der Müritz schon seit Jahren ein beliebter Anlaufpunkt für alle, die etwas Schönes, etwas Besonderes suchen. Im Sommer dieses Jahres ist das Stübchen von Klink in die Wasserstraße nach Waren gezogen, und am kommenden Sonnabend, 7. Dezember, will die Inhaberin gemeinsam mit Gästen des VW-Autohauses Kühne außergewöhnliche Kerzen herstellen. Denn Sibylle Weber ist dabei, wenn bei Kühnes ab 10 Uhr im Rahmen eines weihnachtlichen Familientages der neue Golf 8 vorgestellt wird. Rund um die Vorstellung des Autos wird aber noch viel, viel mehr gebastelt, dekoriert und unterhalten.

Weiterlesen



EU-Schulprogramm – Aufruf zur Teilnahme im Schuljahr 2020/21

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das EU-Schulprogramm, an dem sich Mecklenburg-Vor­pommern im Schuljahr 2017/2018 erstmalig beteiligte, geht in eine neue Runde. Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Till Backhaus, ruft alle Grund- und Förderschulen sowie die Regionalen und Gesamtschulen auf, sich mit den Klassenstufen 1 bis 4 um die Teilnahme an dem EU-geförderten Programm im Schuljahr 2020/21 zu bewerben. Im Schuljahr 2019/20 nehmen in Mecklenburg-Vorpommern 119 Schulen mit etwa 18.660 Kindern teil.

Weiterlesen


Warener Schulgeschichte jetzt auch online zu hören

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wie berichtet hat das Warener Wossidlo-Gymnasiums die jüngere Schulgeschichte auch mit dem Hörspiel “Gretchenfrage 2.0” aufgearbeitet. Im Zentrum steht das Schicksal des einstigen Lehrers Jürgen Raßbach, der 1982 an der damaligen EOS “Richard Wossidlo” Berufsverbot erhielt.

Das Hörspiel „Gretchenfrage 2.0“ ist jetzt online zu hören. Und zwar unter: http:Mmv-mediathek.de und dann bei Suche: ‘Gretchenfrage’ eingeben.

Hier geht’s zu unserem Artikel über das Hörspiel: https://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/warener-gymnasium-arbeitet-ddr-vergangenheit-mit-hoerspiel-auf/


Morgenhimmel im Dezember

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Da sag’ noch jemand, der Dezember hat keine schönen Farben!

Waren gestern früh am Tiefwarensee.

Ein Bild von Stefanie Schneider


Wieder große Silvesterparty am Warener Hafen

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)
Viele Müritzer sind gerade dabei, die Feiertage zu planen. Dazu gehört natürlich auch die Silvesterparty. Und so gab es bei uns bereits Nachfragen, ob so eine Party auch wieder am Warener Hafen steigt.
Ja, wird sie, wie uns Antje Weißenberg vom veranstaltenden Hotel am Müritzhafen, berichtet. Los geht’s gegen 20 Uhr im gut geheizten Zelt. Es gibt Kleinigkeiten für den Hunger zwischendurch und natürlich allerhand Getränke. Zu Ende ist die Party um 3 Uhr.
Foto: André Pretzel


Der Nikolaus stiefelt wieder ins Opel-Autohaus

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am kommenden Sonnabend, 7. Dezember, ist es wieder so weit: Der Nikolaus kommt ins Opel-Autohaus Schlingmann nach Waren. Aber er hat nicht nur kleine Geschenke mit dabei, sondern auch wieder ein Puppenspiel-Märchen. Dieses Mal zeigt die Puppenbühne “Kleines Theater” das Märchen “Der gestiefelte Kater”.
Eingeladen sind alle Kinder, Eltern und Großeltern.
Los geht’s am Sonnabend um 10.30 Uhr.


Viertes Weihnachtssportfest des LSV 04 in Waren

4. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der LSV 04 ein Weihnachtssportfest in Waren. Und zwar am kommenden Sonnabend, 7. Dezember, ab 10 Uhr in der Turnhalle am Warener Gymnasium. In diesen Disziplinen wird um die Medaillen gekämpft:
Sprint: U6-U14
Standweitsprung: U6, U8; Dreierhopp : U10 – U14
Schockwurf : U6 – U14;
Rundenlauf U6 – 4; U8,10 – 6; U12,14 -8
Anmeldungen sind bis Donnerstag, 5. Dezember, unter der Mail: pehowa@web.de oder telefonisch unter 03991 – 663570 möglich, Nachmeldungen dann am Sonnabend bis 9.30 Uhr.