Banker “rettet” eine fünfstellige Summe für eine Rentnerin

15. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Über Betrugskriminalität müssen wir immer wieder berichten – leider. Jetzt gibt es zum Glück wieder ein positives Beispiel.Ein aufmerksamer Banker aus Ribnitz-Damgarten hat einer Seniorin rund 18 000 Euro auf einen Schlag “gerettet.” Die 86-Jährige hatte am Donnerstag einen Anruf, bei dem sich ein “Enkel” meldete. Er brauche dringend 18 000 Euro von “Omi”, weil er einen Unfall hatte und schnell den Schaden regulieren müsse.

Weiterlesen


Polizeieinsatz: Mann läuft mit Schwert durch Priborn

14. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Polizeieinsatz in Priborn endet mit Festnahme: In Priborn bei Röbel haben sich heute Morgen dramatische Szenen abgespielt. Ein 40-jähriger Mann aus dem Ort versetzte die Anwohner heute früh gegen 6 Uhr in Angst und Schrecken. Um kurz nach 6 Uhr ertönte die Feuerwehrsirene in dem Dorf. Kurze Zeit später löste die Sirene wieder aus. Die Kameraden erkundigten sich in der Rettungsleitstelle nach dem Einsatzort, doch die Leitstelle wusste von keinem Einsatz. Ein Zeuge informierte nur wenige Minuten später die Kameraden und machte sie auf einen Mann aufmerksam, der per Hand immer und immer wieder die Sirene auslöste.

Weiterlesen


Weiteres Todesopfer nach schwerem Unfall

14. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wir haben vor zwei Wochen über den schrecklichen Unfall auf der B 104 in der Nähe von Ritzerow berichtet, bei dem ein einjähriges Mädchen ums Leben gekommen ist und die Mutter schwer verletzt wurde.
Wie die Polizei heute mitgeteilt hat, ist jetzt auch die 36 Jahre alte Mutter gestorben.
Sie war bei plötzlich einsetzendem Regen mit ihrem VW-Transporter auf die Gegenfahrbahn geraten, ist dort mit einem Lkw zusammengestoßen und anschließend gegen einen Baum gekracht.


Vorn ein anderes Auto-Kennzeichen als hinten

13. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Mit Kennzeichen kann man schon mal durcheinander kommen, wenn man keine offiziellen in doppelter Ausführung hat. Einen solchen notorischen “Falschfahrer” hat die Polizei im Nachbarkreis Ludwigslust-Parchim zweimal kurz nacheinander aus dem Verkehr gezogen. Wie ein Polizeisprecher WsM am Mittwoch erklärte, war der 36-jährige Fahrer vor wenigen Tagen auf einem Parkplatz jemandem aufgefallen, weil er vorn und hinten unterschiedliche Kennzeichen am Wagen hatte.

Weiterlesen


69-Jähriger bei Unfall in Neustrelitz gestorben

12. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Vormittag in Neustrelitz ein 69 Jahre alter Mann gestorben. Er kam mit seinem Wagen aus bislang nicht eindeutig geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Lkw zusammen. Als Grund werden gesundheitliche Probleme des Autofahrers angenommen. Durch eintreffende Rettungskräfte konnte der 69-Jährige vor Ort zunächst reanimiert werden, ist aber kurze Zeit später im Krankenhaus verstorben. Der 55-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vorsorglich im Krankenhaus Neustrelitz untersucht.



Kleines Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt

10. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In Sagard auf der Insel Rügen ist gestern am frühen Abend ein zweijähriges Mädchen von einem ihr bekannten Hund angefallen und mehrfach gebissen worden. Das Kind spielte vor einem Mehrfamilienhaus mit einem Bullterrier, wie schon mehrfach zuvor. Aus bisher unbekannter Ursache fiel der nicht angeleinte Hund, der auch keinen Beißkorb trug, über das Kind her und biss es mehrfach.
Dadurch erlitt das kleine Mädchen unter anderem schwere Verletzungen im Gesichtsbereich (nicht lebensbedrohlich).

Weiterlesen


Bienen lösen Polizeieinsatz aus

10. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Gestern Nachmittag hat eine Frau das Polizeihauptrevier Pasewalk darüber informiert, dass ein Bienennest in der Schulstraße in einer Parktasche gegenüber einem Wohnblock steht. Hunderte Bienen sollen umherschwirren. Da der Ereignisort in der Innenstadt lag, machte die Frau sich Sorgen um Anwohner und Passanten. Es handelte sich um einen Holzkasten, an dem sich unzählige Bienen befanden. Wie der Kasten dorthin kam, blieb zunächst unklar, die Polizei sperrte den Bereich ab.
Über den Pasewalker Imkerverein wurde schließlich der Imker ermittelt, dem das Bienenvolk gehörte. Das Einfangen der Bienen gelang dem Imker endgültig jedoch erst in den frühen Morgenstunden heute gegen 1 Uhr.

Weiterlesen


Traktor gestohlen, um Zigarettenautomaten zu klauen

8. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bislang unbekannte Täter wollten heute früh gegen 3 Uhr in Pribbenow einen Zigarettenautomaten klauen und hatten sich dafür zuvor einen Traktor gestohlen. Der Automat war an einer Hauswand angebracht, die Täter rissen ihn mit dem Hubarm des Traktor heraus. Anschließend flüchteten sie mit Traktor und Automat in Richtung Voßhagen.
Da Zeugen die Polizei verständigten, waren die Beamten des Malchiner Reviers schnell zur Stelle und konnten den Traktor samt Zigarettenautomat auf der Anfahrt zwischen Rottmannshagen und Jürgenstorf aus der Ferne erkennen.

Weiterlesen


Schwerer Unfall auf der Autobahn 19

8. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Auf der Autobahn 19 zwischen Röbel und Wittstock, direkt an der Landesgrenze, hat sich heute Mittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 14:30 Uhr fuhr ein 59-jähriger Berliner mit seinem BMW in Richtung Wittstock, als nur wenige Meter vor ihm ein polnischer Lkw zum Überholen ansetzt. Der Mann leitete eine Vollbremsung, kam dabei ins Schleudern und überschlug sich daraufhin mehrfach mit seinem Auto. Ersthelfer befreiten schwer verletzten Mann aus seinem völlig zerstörten Wrack und alarmierten die Rettungskräfte.

Weiterlesen


Erneute Warnung vor “romantischem” Betrug

8. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Eine 71 Jahre alte Frau aus der Region hat durch “Romance Scamming”, also Liebesbetrug, mehr als 64.000 Euro an den oder die unbekannten Betrüger verloren. Wie in Fällen des Romance Scamming (auch Love Scamming) üblich, hat die Frau den vermeintlich Liebe suchenden Mann über das Internet kennengelernt. Zunächst gab es über einen längeren Zeitraum schriftlichen Kontakt, bei dem ihr ein ernstes Interesse an ihr als Person suggeriert wurde. Mit seiner Lebensgeschichte wollte er augenscheinlich Mitleid erregen. Dann plötzlich – wie in solchen Fällen gängige Praxis– teilte er Schwierigkeiten mit. Er sei ins Gefängnis gekommen, er habe Schulden, er brauche dringend Hilfe – und die könne er natürlich nur von ihr bekommen.

Weiterlesen


WARNUNG vor unseriösen Anrufen vermeintlicher Kundenbetreuer

5. Mai 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Vor einigen Tagen erstattete ein Mann eine Betrugsanzeige bei der Polizei in Röbel, nachdem er von einem angeblichen Kundenbetreuer eines Mobilfunkanbieters angerufen wurde. Demnach wurde der Geschädigte mehrfach von einer 0800- Nummer angerufen. Da der Geschädigte die Anrufe aber verpasste, rief er diese Nummer zurück. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Kundenbetreuerin eines namhaften Mobilfunkanbieters. Sie fragte, ob der Mann bereits das Angebot zur Sonderzahlung aufgrund der bestehenden Corona-Problematik erhalten habe. Der Geschädigte verneinte die Frage.

Weiterlesen