Verdächtiger geständig

21. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, ist der 23-jährige Warener, der gestern Abend festgenommen wurde, geständig. Er gab zu, am Freitag vergangenen Woche seine Kollegin im Getränkemarkt überfallen und brutal geschlagen zu haben und dann mit mehreren tausend Euro Beute geflüchtet zu sein. Der Mann wird jetzt dem Haftrichter vorgeführt.


Vermisster jetzt Tatverdächtiger

21. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der 23-jährige Warener, der seit Sonnabend als vermisst galt, ist in der letzten Nacht in einer Spielothek in Waren festgenommen worden. Er ist laut Polizei Mitarbeiter des Getränkemarktes, der am Freitagabend überfallen wurde und gilt nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen inzwischen als dringend tatverdächtig.
Bei dem Überfall ist eine junge Mitarbeiterin so schwer verletzt worden, dass sie nach wie vor im Krankenhaus behandelt werden muss.
Die Ermittlungen dauern an.



Falscher Großalarm

20. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Feuerwehren Groß Plasten, Möllenhagen und Waren sind heute Abend zu einem Großbrand alarmiert worden. Angeblich sollte der Bahnhof in Klein Plasten brennen. Diese Meldung entpuppte sich zum Glück als falsch.
Ein schlechter Scherz, der ziemlich ärgerlich für die ehrenamtlichen Kameraden ist, die alles stehen und liegen lassen haben, um auszurücken.


Radler mit fast zwei Promille

19. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch Fahrradfahrer sollten Herr ihrer Sinne sein: Röbels Polizisten haben heute früh gegen 8 Uhr auf der Straße zwischen Karchow und Dambeck einen Radler gestoppt, der stark nach Alkohol gerochen hat. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,97 Promille. Der 44-Jährige musste mit zur Blutentnahme.


Markt überfallen – Angestellte verletzt

18. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gestern Abend ist der Getränkemarkt im Gewerbegebiet Waren-West, Ernst-Alban-Straße, überfallen worden. Ein bislang unbekannter Täter bedrohte und schlug die Angestellte des Marktes und verschwand mit dem Geld aus der Kasse. Die Frau musste ins Müritz-Klinikum gebracht werden.
Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und holte sich auch Kollegen mit Fährtensuchhunden zur Unterstützung, bislang allerdings ohne Erfolg.
Die Polizei bittet dringend um Hinweise. Wer gegen 18.30 Uhr Beobachtungen in der Nähe des Marktes gemacht hat, wird gebeten, sich bei den Beamten zu melden.


Ampel gerammt

17. Januar 2014 in Polizei, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Gestern Abend hat in Waren ein älterer Autofahrer in der Mozartstraße eine Ampel gerammt und beschädigt. Der Mann fuhr weiter, wurde aber beobachtet. Noch bevor die Polizei bei ihm klingelte, hat er selbst in der Wache anrufen lassen. Der ältere Herr stand offensichtlich unter Schock.


Junger Räuber entschuldigt sich

15. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 2 Kommentar(e)

Mit dieser Post hat Christian Däuble nicht gerechnet: Der Inhaber des Warener Hafenbistros ist mehr als erstaunt über einen Brief, den er in diesen Tagen erhielt. Die zwei handschriftlich beschriebenen Seiten stammen nämlich von dem 20-jährigen Warener, der ihn kurz vor dem Jahreswechsel überfallen und mit einer Gaspistole verletzt hat.

Weiterlesen