Herbst

14. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow - 0 Kommentar(e)

Auch so ein düsteres Herbstwetter hat seinen Reiz, wie dieses aktuelle Bild aus Malchow zeigt.

Malchow


Hinter den Kulissen: Wie lief die Privatisierung des Krankenhauses?

14. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

HP100 Jahre Krankenhaus Waren: Das Klinikum auf dem Weinberg hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Auch nach dem Mauerfall lief nicht alles ohne Probleme. Ende der 90er Jahre entschloss sich der damalige Landkreis Müritz, das Krankenhaus zu privatisieren und machte sich auf die Suche nach Interessenten. Davon gab es im Laufe der Zeit einige, doch nicht alle waren auch ernsthafte Interessenten. Letztendlich fiel die Entscheidung, die Mehrheitsanteile an die MediClin AG zu verkaufen.
„Wir sind Müritzer“ sprach mit dem damaligen Vorstand der MediClin AG, Heinz-Peter Schifflers, über die Privatisierung.

Weiterlesen


16 Müritzer studieren in Waren – Einstieg noch möglich

14. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

16 Frauen und Männer haben vor wenigen Tagen in Waren ihr Wirtschaftsstudium der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Mecklenburg-Vorpommern (VWA) begonnen. „Wir haben dieses Mal den Studiengang mit einer geringeren Teilnehmerzahl gestartet, um ein positives Zeichen in der Region zu setzen“, erklärt die Geschäftsführerin der VWA, Annette Sewing.

Weiterlesen




Radlader umgekippt

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Rad1Schwerer Unfall heute Abend in der Teterower Straße in Waren. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam ein Radlader, der in Richtung stadtauswärts unterwegs war, von seiner Spur ab, schaukelte sich Augenzeugenberichten zufolge auf und kippte auf dem gegenüberliegenden Gehweg um.

Weiterlesen


Knuffig

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dieser Kürbis muss wohl an seinem Platz bleiben, denn seine Knollennase ist in den Zaun gewachsen.

Sieht aber irgendwie niedlich aus, oder?

Ein Bild von Rekarda

Knollennase


Ferienausflug in den Umweltpark

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Noch sind ein paar Plätze frei: Die Mitarbeiter des Warener „Schmetterlingshauses“ haben für die Ferienwoche eine Fahrt für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren in den Natur- und Umweltpark organisiert. Und zwar für den 23. Oktober.
Los geht’s um 8.15 Uhr per Bus am Schmetterlingshaus.
Weitere Infos und Anmeldungen sind direkt im Schmetterlingshaus bei Frau Gotzhein, Rufnummer 12 21 96 möglich.


Stressige Tage im Klinikum

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wie für viele Gymnasiasten der Müritz-Region beginnt für Aileen Klein heute die zweite Woche des Schülerpraktikums. Die 14-Jährige lernt in der 9. Klasse des Warener Wossidlo-Gymnasiums und hat bereits eine Woche Arbeit auf der Gynäkologie/Entbindungsstation des Müritz-Klinikums hinter sich. Anstrengende Tage, wie sie berichtet.

Weiterlesen


Wenn Kunst auf Genuss trifft

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KM1Zum zweiten Mal heißt es am kommenden Donnerstag, 16. Oktober, im Restaurant „Kleines Meer“ „Kultur & Genuss“. Um 18.30 Uhr eröffnet die Künstlerin Daniela F. Lüers ihre neue Ausstellung „Delikates aus Forst & Gewässer“. Außerdem können sich die Gäste auf regionale Wild-, Fisch- und Käseköstlichkeiten aus der Küche von Hendrik Türk freuen. Auch das Gut Schwechow stellt sich mit seinen beliebten Bränden und Likören vor.

Weiterlesen


Gesundheitstag im Landratsamt

13. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zum 9. Mal gibt es morgen im Landratsamt Waren einen großen Gesundheitstag.

Besucher erhalten ab 9 Uhr einen Einblick in die Sachgebiete Hygiene, Betreuungsbehörde, sozial-psychiatrischer Dienst, amtsärztlicher Dienst, kinder-und jugendärztlicher Dienst und zahnärztlicher Dienst verschaffen möchten.

Es gibt vielfältige Informationen beispielsweise zu umwelthygienischen Problemen, zum Trinkwasser (Stadtwerke Waren) und zu Beratungsangeboten für Selbsthilfegruppen.

Außerdem können die Besucher an diesem Tag Grippeschutzimpfungen, Blutdruckkontrollen, Bestimmung des Body-Mass-Indexes (BMI) und einen Hörtest erhalten.
Unterstützt werden die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes von Partnern wie den Stadtwerken, der AOK Nordost, vom Imkerverein, von der Apotheke „Am Papenberg“, von Selbsthilfegruppen, von der Suchtberatung, vom DRK, von der Polizei-Prävention, von Hörbiko-Neubrandenburg und vielen mehr.


Ohne Führerschein zu Mc Donalds

12. Oktober 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dumm gelaufen: Warens Polizisten stoppten gestern Abend einen 26 Jahre alten Autofahrer, weil er beim Einfahren in die Strelitzer Straße in Höhe Mc Donalds das Stopp-Schild missachtet hat. Der junge Mann erklärte den Beamten, keine Papiere dabei zu haben und berichtete, dass das Auto einem Kumpel gehöre.

Die Polizisten, misstrauisch geworden, durchsuchten das Fahrzeug und fanden eine Geldbörse mit Papieren. Dabei auch der Personalausweis des 26-Jährigen – identisch mit den Daten des Auto-Halters.
Wie sich herausstellte, hatte der junge Mann die Beamten belogen, weil er keinen Führerschein hat. Der wurde ihm unlängst wegen einer Fahrt unter Einfluss von Drogen nämlich abgenommen.