Boot fängt in Schleuse Feuer

7. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Böse Urlaubs-Überraschung heute Vormittag für sechs Besatzungsmitglieder eines Charterbootes: Während das Boot in der Schleuse Mirow war, bemerkten sie und die Schleusenwärterin plötzlich starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum.
Die Männer versuchten, den Brand mit einem Feuerlöscher selbst zu löschen, schafften es aber nicht. Deshalb schlossen sie die Luke zum Motorraum und alarmierten die Feuerwehr. Die Kameraden der Wehr mussten nicht mehr viel tun, doch der entstandene Schaden ist enorm. Er wird von der Wasserschutzpolizei Waren auf rund 30 000 Euro geschätzt.
Als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Dubiose Firma an der Müritz unterwegs

7. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wie uns heute aus mehreren Teilen der Müritz-Region berichtet wurde, ist bei uns offenbar die so genannte Asphalt-Mafia unterwegs. Dabei handelt es sich um ausländische Bautrupps – in der Regel irische und englische. Sie versprechen Grundstückseigentümern, ihre Auffahrten und Höfe günstig zu asphaltieren.
Die Arbeiter gehen dabei sehr fordernd vor, vereinbaren geringe Summen, wollen hinterher aber in der Regel mehr Geld haben oder liefern nur Pfusch ab.
Um an ihr Geld zu kommen, schrecken sie auch vor Drohungen nicht zurück.
Deshalb: Nichts an der Haustür kaufen, schon gar nicht solche Leistungen wie das Teeren der Auffahrten!



Neue Tonnen auf dem Wasser

7. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wie das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz informiert, werden ab diesem Jahr vorübergehend die wasserseitigen Grenzen von Naturschutzgebieten im Schweriner See, in der Müritz, dem Kölpinsee und Plauer See nicht mit den bisher ausgelegten Sperrtonnen, sondern mit veränderten Hinweistonnen gekennzeichnet.

Weiterlesen


Bald neuer Träger für Klinker Kita?

7. Mai 2014 in Waren, Allgemein - 6 Kommentar(e)

Unruhe bei den Mitarbeitern der beliebten Kindertagesstätte „Klinker Knirpse“ und bei den Eltern der Mädchen und Jungen, die dort betreut werden: Die Gemeindevertreter diskutieren seit einigen Monaten darüber, ob die Kita weiterhin in Trägerschaft der Gemeinde bleiben oder an einen freien Träger gehen soll.

Weiterlesen


Crash beim Überholen

6. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zwischen Gotthun und Zierzow hat’s heute gekracht, weil ein Autofahrer beim Überholen nicht aufgepasst hat. Er wurde nämlich schon überholt. Die Röbeler Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 5000 Euro.




Spitze Schrauben auf Bank am Spielplatz

6. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Unfassbar! Als wir dieses Bild gesehen haben, konnten wir es nicht glauben:
Das ist eine Bank auf dem großen Spielplatz am Hafen. Warener haben dort gestern diese drei von unten durchgestoßenen Schrauben entdeckt. Sie waren mit etwas Sand abgedeckt.
Die beiden Müritzer haben sich umgehend gekümmert und die Schrauben mit einer Zange entfernt.
„Wir sind Müritzer“ hat heute früh Warens Ordnungsamtsleiter Dietmar Henkel informiert, der ebenfalls sehr entsetzt reagiert und umgehend einen Mitarbeiter zum Spielplatz geschickt hat.
„Das ist wirklich schlimm. Wer macht so etwas“, so Dietmar Henkel. Er versprach, dass die Stadt jetzt auch andere Spielplätze überprüfen werde.Man mag sich nicht vorstellen, wie schwer sich Kinder und Eltern an den Schrauben hätten verletzen können!

Ein Dank geht an die beiden Warener, die sich sofort gekümmert und dadurch schlimmeres verhindert haben!!!
Das Ordnungsamt hofft auf Hinweise zum Täter und bittet Eltern zugleich, in der nächsten Zeit noch gründlicher hinzuschauen.

Schrauben


Anwältin kämpft gegen Gerichtsreform

6. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch an der Müritz wächst der Widerstand gegen die vom Landtag beschlossene Gerichtsstrukturreform. Davon zeugen die Unterschriftenlisten, die in der Kanzlei der Warener Anwältin Monika Ranke liegen. Zwar wuppt sie den Kampf gegen die Reform derzeit in der Region noch alleine – dennoch sind bereits etliche Unterschriften zusammengekommen.

Weiterlesen


Wildpflanzengarten öffnet ab heute regelmäßig

6. Mai 2014 in Waren, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Heute wird der mit dem Umweltpreis 2013 der Stadt Waren prämierte Wildpflanzengarten neben der Herrenseebrücke das erste Mal seine Tore für die interessierte Öffentlichkeit öffnen.
Angret Gleu (links im Bild), die den Garten angelegt hat, freut sich ab jetzt jeden Dienstag zwischen 14 und 16 Uhr auf Besucher.
Im Wildpflanzengarten können Besucher viele Arten kennenlernen, die hier heimisch sind und deren Namen, Aussehen, heilende Kräfte und andere Vorzüge vielen oft fremd sind.

Gleu


Polizei muss Bock erschießen

5. Mai 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Bock ist tot. Wir haben gestern berichtet, dass ein Schaf-Pärchen die Polizei und Feuerwehr schon tagelang in Atem gehalten hat, weil es zwischen Waren und dem Schmachthägener Wald immer wieder auf die Straße gelaufen ist.
Während das Schaf gestern eingefangen werden konnte, türmte der Bock. Doch er hielt sich weiterhin in der Nähe der Bundesstraße auf. Als heute dann die Gefahr bestand, dass er in den Montagsverkehr läuft und dabei einen Unfall verursachen könnten, blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als ihn zu erschießen.
Die gestrige Geschichte steht hier: https://www.wir-sind-mueritzer.de/wp-admin/post.php?post=16778&action=edit