Taucher checken Brücken und räumen auf

28. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dem Hafendreck in Waren geht’s an den Kragen. Wie die Stadt Waren gestern mitgeteilt hat, werden Berufstaucher der Sache in der Woche vor Ostern im wahrsten Sinne des Wortes auf Grund gehen.
Doch sie sollen im Auftrag der Stadt nicht nur den Müll heraus fischen, sondern auch die Schwimmstege und Kaimauern kontrollieren. Dabei sollen eventuelle Mängel an den Verankerungen der Stege oder anderen Konstruktionen festgestellt werden.
Die Taucher checken zudem die Ecktannen-, die Kietz- und die Waldschenkenbrücke sowie den Bereich Steinmole/Dampferkuhle. Auch öffentliche Badestellen sollen in Augenschein genommen werden.

Muell1






Ohne Worte

26. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wir hatten ja in letzter Zeit viele tolle Sonnenuntergänge, aber diesen, den André Pretzel heute Abend am Warener Hafen aufgenommen hat, wollen wir unseren Lesern einfach nicht vorenthalten.

blutrot ging die Sonne am Warener Stadthafen unter - www.zumfoto.de


Betrunkene kracht mit Auto auf anderen Wagen

26. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine betrunkene Frau hat heute Abend gegen 18 Uhr einen Unfall auf der B 192 in Höhe des Autohauses Kühne in Waren verursacht. Nach Informationen der Polizei Waren ist die 40-Jährige mit ihrem Auto auf einen anderen Wagen gekracht. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen.
Die Frau hatte sage und schreibe 2,71 Promille Alkohol im Blut und besitzt keinen Führerschein. Sie ist ins Müritz-Klinikum gebracht worden.
Die B 192 musste kurzzeitig voll gesperrt werden.


Fahrer mit 1,88 Promille Alkohol im Blut

26. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Polizisten haben in der letzten Nacht einen betrunkenen Mann aus dem Verkehr gezogen, der mit seinem Auto in der Wossidlo-Straße unterwegs war.
Der 28-Jährige hatte einem ersten Test zu Folge 1,88 Promille Alkohol im Blut. Er musste Autoschlüssel und Führerschein abgeben.


Auto ausgebrannt

26. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
In der Röbeler Chaussee in Waren ist vor wenigen Minuten ein Auto in Flammen aufgegangen und ausgebrannt.
Der Fahrer aus Klink bemerkte an der Kreuzung nach eigenen Angaben plötzlich Rauch im Wagen und lenkte den Pkw geistesgegenwärtig auf den Parkplatz oberhalb des Volksbades. Als er ausstieg, schlugen schon die ersten Flammen ins Innere. Der Mann war gerade auf dem Weg, seine Kinder von der Schule abzuholen.
Warens Feuerwehrleute waren zwar schnell zur Stelle, den Skoda konnten sie aber nicht mehr retten. Ersten Einschätzungen zufolge brach das Feuer im Motorraum aus. Der genaue Schaden steht noch nicht fest.
Autobrand

Waren verliert weiteres Kreisamt

26. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wieder ein Amt weniger im Kreishaus am Amtsbrink in Waren: Das Kataster- und Vermessungsamt mit der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses zieht nach Neubrandenburg um. In der Zeit vom 1. April bis zum 2. Mai sind die Mitarbeiter deshalb nur eingeschränkt erreichbar.

Weiterlesen