Zwölf Verletzte nach Kremserunfall

26. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Zum Kremserunfall: Ein 64 Jahre alter Fuhrwerkslenker aus dem Landkreis Parchim war mit 13 Rentnern im Alter zwischen 72 und 78 Jahren aus dem Bereich Plau auf dem Waldweg unterwegs. In einem Hohlweg in der Nähe des Bärenwaldes Müritz, der durch den Regen ausgespült war, rutschte der Kremserwagen mit den Rädern weg und kippte langsam auf die linke Seite.Drei Fahrgäste erlitten schwere Verletzungen, neun leichte. Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Neubrandenburg geflogen. Im Einsatz waren zwei Notarztwagen, fünf Rettungswagen, der Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren Rogeez und Stuer.

Fotos: Susan Ebel

Gegen Straßenlaterne gekracht

25. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Röbeler Mühlenstraße musste gestern eine Straßenlaterne ‘dran glauben. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam ein Autofahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und krachte gegen die Laterne. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 3800 Euro. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.


Behinderungen nach Unfall

23. August 2014 in Polizei, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Dieser Unfall hat heute morgen in Waren für mächtige Behinderungen gesorgt.
Ein Lkw und ein Auto sind sich in Höhe der Musikschule ins Gehege gekommen. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Polizei leitete den Verkehr zeitweise über den Papenberg um.
Auch Warens Feuerwehr war im Einsatz.

Unf


Ladung kracht in Auto

21. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Das war bestimmt ein Schreck: Heute Mittag hat ein Transporter in der Kurve in Jabel von seiner Ladefläche einen Plastikschacht verloren. Der krachte in einen entgegenkommenden Wagen. Schaden: etwa 1000 Euro. Die Ladung des Transporters war laut Polizei nur mangelhaft gesichert.


Einbrecher on Tour

20. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Achtung, auch im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte häufen sich derzeit wieder die Wohnungseinbrüche. Die Täter kommen nach Auskunft der Polizei am helllichten Tag, verschaffen sich zumeist Zutritt über Terrassentüren oder nutzen auch angekippte Fenster, um schnell in die Häuser zu gelangen.


Polizei beschlagnahmt Holzkreuze und Transparente

18. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

In Waren sind am Wochenende fünf schwarze Holzkreuze mit verschiedenen Aufschriften wie “R. Hess”, “R. Hess 17.08.1987” oder “unvergessen” aufgetaucht. Zusätzlich wurden zwei Transparente mit den Schriftzügen “BRD =
Volkstod” und “Rudolf Hess Es war Mord” festgestellt.
In der Kietzstraße am dortigen Denkmal ´Opfer des Faschismus´ fanden die Beamten eine Holzkonstruktion mit Styroporplatten. Auch hier stand der Schriftzug “R. Hess”, wobei die s-Laute als Runen gestaltet waren.
Die Polizei stellte alle Holzkreuze und Transparente sicher.
Die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg ermittelt nun wegen
der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
Zeugen, die das Anbringen der Transparente oder das Aufstellen der Holzkreuze beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2223 zu wenden.


Polizei zieht Dönerspieße “aus dem Verkehr”

18. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

80 ungekühlte Dönerspieße haben Polizisten heute Vormittag bei einer Verkehrskontrolle in Plau am See in einem Kleintransporter entdeckt. Die tiefgefrorene Fleischspezialität war augenscheinlich bereits angetaut und sollte an Imbissgeschäfte in Mecklenburg-Vorpommern ausgeliefert werden. Laut Aussagen des Fahrers habe er die Spieße mit einem Gewicht von jeweils 10 Kilogramm in Berlin übernommen, um sie nach Mecklenburg- Vorpommern
zu transportieren. Dass der betreffende Kleintransporter kein Gefrieraggregat zum Frosten der Ladung besitzt, war dem Auslieferer offensichtlich bekannt.

Die Polizei hat umgehend die Lebensmittelüberwachung des Landkreises eingeschaltet, deren Mitarbeiter vor Ort die Ladefläche des Kleintransporters versiegelten und den Rücktransport der nicht mehr verzehrfähigen Ware nach Berlin veranlassten. Darüber hinaus hat der Landkreis den Vorfall protokolliert, die Beteiligten müssen jetzt mit einem Verfahren rechnen.


Crash im Hafen

18. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Am vergangenen Wochenende hat es im Warener Hafen gleich mehrfach gekracht. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilt, machte der böige Wind einigen Skippern zu schaffen. Sie hatten sowohl beim Wenden als auch beim Anlegen Probleme. Bei den kleinen Kollisionen blieb es zum Glück bei Sachschäden.

Hafengross


Zu schnell auf der Müritz

18. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Am Wochenende führten die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren Geschwindigkeitskontrollen auf der Müritz und den angrenzenden Gewässern durch. Die Kontrollen wurden in Bereichen durchgeführt, die durch Hinweise aus der Bevölkerung als sogenannte “Raserschwerpunkte” gemeldet wurden.
Insgesamt wurden 38 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und 4 Geschwindigkeitsverstöße geahndet. Im südlichen Bereich der Müritz stellten die Beamten die höchste Überschreitung fest.
Ein Sportboot wurde mit 29 km/h bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 9 km/h gestoppt. Dieser Freizeitkäpitän wird einen Bußgeldbescheid erhalten.
“Lobend ist, dass sich die meisten Bootsführer an die geltenden Geschwindigkeitsbeschränkungen halten und somit aktiv für die Sicherheit auf unseren Gewässern beitragen”, so die Polizei.


Brücke beschmiert

18. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Zeit vom 15. bis 16. August wurde die Brücke der B192 über den Eldenburger Kanal durch unbekannte Täter mit einem Grafitti versehen. Der Anlass wurde dabei laut Wasserschutzpolizei gleich mitgenannt: der Todestag von Rudolf Heß.


20-Jährige bei Unfall schwer verletzt

17. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Serie von schweren Unfällen in unserer Region reißt nicht ab. Nach zwei schweren Verkehrsunfällen in der vergangenen Nacht, gab es jetzt bei Malchow einen weiteren Unfall. Eine 20-jährige Autofahrerin kam auf der L206 zwischen Malchow und Kogel links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Ersthelfer zogen die schwerverletzte junge Frau aus ihrem völlig zerstörten Auto. Sie wurde nach Erstversorgung mit einem Notarzt ins Klinikum Plau verbracht. Ihr Zustand sei aber stabil. Die Landstraße ist gegenwärtig in beiden Richtungen voll gesperrt.

Fotos: Susan Ebel


Warener tödlich verunglückt

17. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Sewekow und Berlinchen (bei Wittstock) ist in der letzten Nach ein 35-jähriger Warener tödlich verletzt worden. Ersten Angaben zufolge kam der Fahrer aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit rechts von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.
Der Mann musste durch die Feuerwehr aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug geschnitten werden.
Der 35-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und erlag diesen in den frühen Morgenstunden.
Der Fahrer war auf dem Rückweg von einer privaten Feierlichkeit. Etwa 500 Meter vor seinem Ziel prallte er gegen den Baum.

Foto: nonstopnews Müritz

Unfalltot