Eisfest kann starten

29. Januar 2014 in Events, Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dem Eisfest am Wochenende auf dem Kölpinsee steht nichts mehr im Wege. Die aktuelle Messung von Veranstalter Christian Däuble hat eine Eisdicke von 13 Zentimetern ergeben. Und auch das Genehmigungsverfahren läuft bislang wie am Schnürchen.
Na dann, auf die Schlittschuh, fertig los!

Eisfest


Pkw überschlägt sich

29. Januar 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch dieser Autofahrerin scheint die Glätte heute früh zum Verhängnis geworden zu sein: Sie kam in Lupendorf mit ihrem Pkw von der Straße ab, touchierte einen Baum und überschlug sich. Die Frau erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen, ihr Wagen ist allerdings Schrott.


Kappenfest im Schmetterlingshaus

29. Januar 2014 in Events, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Zum „Närrischen Kappenfest“ lädt das Team des WOGEWA-Schmetterlingshauses am  22. Februar ein. Die Besucher können sich zum einen auf Live-Musik von ELECTRA  freuen und zum anderen auf ein Programm des CCW.
Da die Platzzahl begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldungen gebeten. Die Veranstaltung beginnt um 20:11 Uhr und endet gegen 24:00 Uhr.
Karten sind ab sofort im Schmetterlingshaus, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 6 erhältlich.


Frau bei Unfall leicht verletzt

29. Januar 2014 in Penzlin, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 21 bei Penzlin ist heute Vormittag eine Frau leicht verletzt worden.
Wie die Polizei mitteilt, war sie auf rutschiger Straße mit ihrem Wagen wohl zu schnell unterwegs und prallte gegen einen Baum.
Die Frau ist ins Neubrandenburger Klinikum gefahren worden. Den entstandenen Schaden beziffern die Beamten auf rund 8000 Euro.




Brand bei Wredenhagen

29. Januar 2014 in Polizei, Allgemein, Röbel - 0 Kommentar(e)

Feuerwehren mehrerer Orte sind nach wie vor in Mönchshof bei Wredenhagen im Einsatz.
Laut Polizei hat dort heute morgen ein Carport Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf ein benachbartes Einfamilienhaus über.
Verletzt wurde zum Glück niemand, der Schaden ist aber beträchtlich.




Ein Anbau und zwei „Neue“ dazu

29. Januar 2014 in Politik, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

2Für den dringend notwendigen Ausbau der Grundschule auf dem Papenberg scheint endlich eine Lösung gefunden zu sein. Zumindest zeigen sich Politiker verschiedener Ausschüsse von dem jetzt präsentierten Konzept regelrecht begeistert.

Weiterlesen