Wälder akut in Gefahr

22. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die anhaltende Hitze und der doch recht frische Wind lassen die Brandgefahr in Wäldern und auf Feldern in unserer Region weiter steigen. Wie unsere Karte, herausgegeben von DWD zeigt, haben wir bereits die höchsten Werte erreicht.

Weiterlesen



Hitze macht unaufmerksam

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dreimal innerhalb kürzester Zeit mussten Warens Polizisten heute Unfälle aufnehmen, bei denen Unaufmerksamkeit die Ursache war. So krachte es gegen 13.20 Uhr in der Röbeler Chaussee, als ein Auto auf ein anderes auffuhr. Schaden: 1500 Euro.
Wenig später ist an der Kreuzung in Eldenholz auf der B 192 ein Auto auf ein anderes gefahren. Schaden hier: 1000 Euro.
Deutlich teurer der Unfall in der Weinbergstraße. Dort beachtete ein Fahrer beim Einfahren in den fließenden Verkehr einen anderen Wagen nicht. Dieser Crash kostet mindestens 3000 Euro.



Betrunken, ohne Versicherung und mit 108 km/h durch den Ort

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Beamten der Autobahnpolizei aus Linstow haben in der letzten Nacht eine Geschwindigkeitskontrolle in der Ortschaft Stuer durchgeführt. Ein 38jähriger Rostocker hatte es dabei besonders eilig. Er wurde mit seinem Nissan mit 108 km/h innerorts gemessen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten auch noch Alkoholgeruch bei ihm fest. Ein Test ergab dann einen Wert von 1,51 Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt. Im Laufe der Kontrolle stellte sich dann auch noch heraus, dass der Nissan seit Ende Februar nicht mehr versichert ist.
Es wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.


Auto mit Frau und Kindern überschlägt sich

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine 40 Jahre alte Frau und ihre drei Kinder hatten heute Vormittag Riesen-Glück. Sie waren mit ihrem Auto auf der A 19 unterwegs, kurz hinter der Anschlussstelle Malchow in Richtung Berlin kam ihr Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Pkw begann sofort, zu brennen.
Glücklicherweise konnten die Fahrerin und die drei Kinder das Auto unversehrt verlassen.
Die Fahrzeuginsassen wurden noch vor Ort untersucht. Weitere
Maßnahmen des Rettungsdienstes waren aber nicht erforderlich. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von 11.000 Euro.


17-Jähriger begeistert mit Domino-Rekord

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Waren hat einen neuen Weltrekordler! Er heißt Kevin Pöhls, ist 17 Jahre alt und hat eine Rekordpyramide aus Dominosteinen gebaut.

Heute, kurz nach 13 Uhr gab Warens stellvertretende Bürgermeisterin Wera Ulm sozusagen den Anstoß – innerhalb von etwa einer Minuten fielen die 15 022 Steine. Damit hat Kevin den bisherigen zwei Jahre alten Rekord um rund 2000 Steine überboten.

Weiterlesen

Party ohne Alkohol

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine von vielen Anfragen, die uns täglich erreichen: „Wir möchten gerne eine Gruppe mit dem Namen „Spaß haben ohne Alkohol“ gründen und würden uns freuen, wenn Ihr unsere Idee posten und Meinungen dazu einfangen könntet.“
Können wir. Die Truppe feiert nach eigenen Angaben sehr gerne, hat aber keinen Bock mehr auf „Totalausfälle“, tagelangen Kater oder Versprechungen unter Promille-Einfluss, die ohne die Prozente nie passiert wären.
„Wir haben jetzt schon viele Wochen ohne Alkohol – auch kein Bier und Mix – hinter uns und sind begeistert. Denn die Aussage, dass man nur mit Alkohol Spaß haben kann, stimmt absolut nicht.“
Die Gruppe möchte zum einen Eure Erfahrungen mit und ohne Alkohol und zum anderen wünscht sie sich neue Mitglieder. Wer Lust hat, mitzumachen, poste unter diesen Eintrag“


Der „Seepark“ lädt ein ….

21. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Seep1Endlich! Die ersten Urlauber genießen den seit Jahren geplanten „Seepark Müritz“.
Zwar nicht in den versprochenen Apartments, dafür ankern sie vor dem Grundstück und genießen die ruhige Idylle. Die Natur hat sich das Areal inzwischen zurückerobert, das Unkraut ist hoch genug, dass die Bootsurlauber ihre Toiletten an Bord schonen und auf das Areal ausweichen können.Und sogar zu lesen gibt’s bei der langen Sitzung etwas, denn das Bauschild ist mehr als unterhaltend………..

Seep3

 



Kradfahrer leicht verletzt

20. Juli 2014 in Malchow, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ein 27 Jahre alter Kradfahrer ist heute am Malchower Erddamm verunglückt. Wie die Polizei Röbel mitteilt, überholte er einen Traktor und übersah dabei, dass vor dem Traktor ein Auto nach links auf einen Parkplatz abbog. Der Kradfahrer krachte frontal in die Seite des Pkw. Dabei verletzte er sich zum Glück nur leicht und wurde ins Krankenhaus gebracht.