Bedrohliche Wolken, glimpflicher Ausgang

12. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch wenn die Wolken sehr bedrohlich aussahen: Das Gewitter ist recht “friedlich” über die Müritz-Region gezogen. Bis auf ein paar abgeknickte Äste gab es zum Glück keine größeren Schäden.

Ein Bild von John Miller, entstanden in der Gerhart-Hauptmann-Allee in Waren

Gi


Unfallfahrer morgen vor Gericht

12. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

UnfallAn diesen schrecklichen Unfall werden sich bestimmt noch viele Müritzer erinnern, auch wenn er schon fast zwei Jahre her ist:
An einem schönen Sommertag im Juni krachten am Ortsausgang Waren in Richtung Neubrandenburg gleich mehrere Wagen ineinander, zwei Menschen, die auf dem Weg zu einer Feier in Malchow waren, kamen ums Leben, ein Jugendlicher und eine Frau erlitten schwere Verletzungen.
Ursache soll ein Wettrennen von zwei Audi-Fahrern sein, die morgen in Waren vor Gericht stehen.
Die Fahrer der PS-starken Autos sollen sich am Überholen gegenseitig behindert haben. Der Wagen des Jüngeren kam ins Schleudern und überschlug sich, ein entgegenkommendes Auto raste dagegen. In dem Wagen starb ein Paar aus Neubrandenburg. Ein 15-jähriger Mitfahrer und die Fahrerin eines vierten Autos, das in die Unfallstelle fuhr, wurden schwer verletzt.


Crash mit der Höhenkontrolle

12. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Schon kurz nach dem Aufbau der Höhenkontrolle an der Petersdorfer Brücke auf der A 19 hat der erste Lasterfahrer offenbar gepennt und ist in die Stahlkonstruktion gebrettert. Und zwar heute gegen 9 Uhr.
Die Autobahn musste zu Bergung nach Auskunft der Polizei für etwa zwei Stunden gesperrt werden, ist inzwischen aber wieder frei.


Wenn die Kleinen die Kirche erkunden

12. Mai 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Ab sofort können sich werdende Schulkinder zu einem spannenden Projekt in der Warener Mariengemeinde anmelden:  Unter dem Motto ‘Komm, wir entdecken eine Kirche!’ werden Mädchen und Jungen im Vorschulalter ab dem 27. Mai jeweils am Mittwochnachmittag von 16 bis 16:45 Uhr die Marienkirche erkunden.

Weiterlesen


Doch keine höhere Gebühr?

12. Mai 2015 in Allgemein, Politik, Waren - 0 Kommentar(e)

GeldscheineSonnige Aussichten für die Gastronomen Warens: So wie es aussieht müssen sie die Erhöhung der Gebühren für die Nutzung ihrer Terrassen nicht zahlen. Die Mitglieder des Finanzausschusses jedenfalls haben die Verwaltung beauftragt, eine neue Satzung auf dem Niveau der alten Gebühren zu erarbeiten.
Darüber soll dann in der nächsten Sitzung am 20. Mai gesprochen werden.
Hintergrund: Die Sondernutzungsgebühr sollte in Waren in diesem Jahr um teilweise mehr als 50 Prozent steigen, für viele Restaurantbesitzer wären dann gleich etliche tausend Euro mehr fällig geworden.
Unser Hintergrund-Beitrag dazu: http://wp.me/p3xwUG-8Ck


Ein Schlagfeuerwerk mit schwingenden und singenden Propellern

12. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Was man mit Schiffsschrauben so alles anstellen kann: Die Propeller made in Waren (Müritz) treiben nicht nur die weltgrößten Schiffe an, sondern sorgen in Kürze auch als Musikinstrumente für Schlagzeilen. Denn am 17. Juli sprühen in der Produktionshalle des Mecklenburger Metallgusswerkes nicht nur am Kessel die Funken. Vielmehr wird im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ein virtuoses Schlagfeuerwerk erklingen, das es so noch nie zu hören gab.

Weiterlesen



Fahrer leicht verletzt

11. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall auf der B 198 bei Vietzen ist heute Vormittag ein Mann leicht verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei kam der 25-Jährige mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen tiefen Straßengraben.
Der Mann ist ins Krankenhaus gebracht worden. An seinem Auto entstand ein Schaden von rund 12 000 Euro.


Die Hesse komme…

11. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Margot Baus stammt aus Hessen, ist aber inzwischen seit einigen Jahren in Mecklenburg-Vorpommern zu Hause. So wie viele andere Hessen auch.
Doch der Kontakt zu ihren Landsleuten fehlt ihr und so planen Sie und weitere Mitstreiter ein Treffen der Hessen in Mecklenburg-Vprommern.
Bei Erfolg soll es regelmäßig Hessen-Treffen geben. Geplant ist geselliges Beisammensein an wechselnden Plätzen.
Wer dabei sein möchte, melde sich bitte unter der Telefonnummer 039971/319898

ACHTUNG!

11. Mai 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Heute verlassen wieder zwei Schiffsschrauben das Mecklenburger Metallgusswerk. Und zwar wieder bereits um 19 Uhr.

Es geht über die B 192 zur Anschlussstelle Röbel der Autobahn 19. Die Schwerlaster können wie immer nicht überholt werden.

Foto: Hans-Dieter Graf

Schraube


Wenn dat nah den Dokter geiht…

11. Mai 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Das Programm versprach Warener Medizingeschichte(n) und allerlei Kurioses über Ärzte und Patienten, und ganz viele Leute waren in die Aula des Wossidlo-Gymnasiums gekommen, um sich an dem Programm des traditionellen Wossidloabends zu erfreuen. Bis auf den letzten Platz war die Aula zu dieser Veranstaltung der IG “ Richard Wossidlo“ besetzt.

Weiterlesen


Möllenhagener Wehr holt den Pokal

11. Mai 2015 in Allgemein, Penzlin - 0 Kommentar(e)

MHG6Die Jungs der Feuerwehr Möllenhagen haben am Wochenende ihren Titel beim 15. Amtsfeuerwehrtag es Amtes Penzliner Land in Möllenhagen verteidigt. Sie siegten vor der Feuerwehr Krukow und der Mannschaft aus Marihn.

Weiterlesen