Hinter den Kulissen: Wo den Keimen der Garaus gemacht wird

16. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Steri4Wenn Gesine Pagel und ihre Kolleginnen einen Fehler machen, kann das für das MediClin Müritz-Klinikum genauso fatale Folgen haben wie Fehler von Ärzten und Schwestern. Denn Gesine Pagel und ihre Mitarbeiterinnen sind sozusagen das Herz des Krankenhauses. Sie sorgen dafür, dass alles, was keimfrei sein muss, auch wirklich keimfrei ist: Sie arbeiten in der Sterilisationsabteilung des Klinikums.

Weiterlesen


Warener Abiturienten für Top-Leistungen ausgezeichnet

16. April 2016 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Gym2Mathe-Hausaufgaben mal eben im Musikunterricht erledigen? Bei Jürgen Seidel, CDU-Landtagsabgeordneter und Stadtvertreter, soll das vorgekommen sein. Der Politiker hat sein Abitur vor 50 Jahren am Warener Gymnasium abgelegt und gab gestern als Redner beim Wossidlo-Festakt ein paar seiner Schul-Erinnerungen preis.

Doch damit der Prominenz nicht genug: Auch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider lernte am Warener Gymnasium und plauderte gestern im Bürgersaal aus dem Nähkästchen.

Am wichtigsten waren beim jährlichen Wossidlo-Festakt aber natürlich die Schüler. Einige von ihnen sind für Top-Leistungen ausgezeichnet worden. Und zwar:

Weiterlesen


Ein Blick zurück

15. April 2016 in Allgemein, Historisch, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 2 Kommentar(e)

Freitagabend, Zeit für einen Blick zurück.

Und was bietet sich bei den aktuellen Diskussionen über den teuren Ausbau des Warener Hafens besser an, als ein historisches Bild von eben diesem Hafen.

Hafengahler


Ermittler bestätigen Brandstiftung

15. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wr4Jetzt steht es fest: Brandstiftung ist die Ursache des verheerenden Feuers, das gestern die Mehrzweckhalle in Wredenhagen zerstört hat. Das bestätigte die Polizei gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Die Experten haben herausgefunden, dass der Brand von außen gelegt wurde.
Wie uns Anwohner berichteten, sind kurz vor dem Ausbruchs des Feuers Jugendliche in der Nähe des Gebäudes gesehen worden. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Unterdessen gibt es auch bereits erste Hilfsangebote: NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin unterstützen die Gemeinde Wredenhagen mit einer Soforthilfe in Höhe von 1000 Euro. Beim Brand der Mehrzweckhalle sind auch sämtliche Sportgeräte für den Schulunterricht vernichtet worden.
Das Geld soll eine erste Hilfe zur Neuanschaffung sein, damit die Mädchen und Jungen in ihren Ausweichräumen wenigstens etwas trainieren können.
Nach Auskunft von Bürgermeisterin Marianne Schmidtke helfen auch umliegende Schulen mit Geräten aus.

Foto: nonstopnews Müritz


Proteste gehen weiter

15. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Pro2Auch heute wird vor dem Schloß in Göhren-Lebbin, in dem die Agrarminister Deutschlands tagen, wieder protestiert.

Derzeit macht der Bund deutscher Milchviehhalter auf die fatale Situation der Milchbauern aufmerksam.
Dazu steigen die Landwirte sogar in ein eiskaltes Milchbad.

Pro1


Kamerawagen knipst in Warens Straßen

15. April 2016 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

Nein, das ist nicht die Firma “Google”, die gegenwärtig einen Kamerawagen durch Waren fahren lässt: Die Stadt Waren hat ein Leipziger Unternehmen beauftragt, ein so genanntes “Mobile Mapping” durchzuführen, also eine fotografische Straßendokumentation. Das soll eine schnelle und wirtschaftliche Erhebung von Straßenbestandsinformation ermöglichen, beispielsweise über den Zustand der Fahrbahnen.
Und keine Sorge, Fahrzeuge und Personen, die geknipst werden, macht das Unternehmen unkenntlich. “Es erfolgt keine Veröffentlichung der Bilddaten. Alle Daten sind ausschließlich für den internen Gebrauch in der Stadtverwaltung bestimmt”, heißt es aus der Behörde.

Messwagen


Flohmarkt beschert Heimbewohnern neue Zelte

15. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

ScheckDieser außergewöhnliche Flohmarkt hat sich richtig gelohnt. Und zwar nicht nur für die mehr als 65 Standbetreiber. Das Fitnessstudio “Fun Aktiv” in Waren hatte am vergangenen Wochenende in wochenlanger Vorbereitung einen großen Flohmarkt im ehemaligen Reno-Markt organisiert. Mit großem Erfolg.
Zum einen meldeten sich viele Müritzer mit ihren Ständen an, zum anderen ließen es sich hunderte Flohmarkt-Freunde nicht nehmen, vorbeizuschauen und vor allem, zu kaufen. “Wir sind mit dieser Premiere sehr zufrieden”, sagte Fun Aktiv-Chefin Kristin Schmuck gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Zufrieden dürfte auch Michael Fröhlich sein. Er ist verantwortlich für die CJD-Wohngruppe, in der Kinder und Jugendliche leben.  Und diese Wohngruppe hat gestern von Kristin Schmuck mehr als 900 Euro bekommen. Das sind die Standgebühren der Flohmarkt-Händler, die das Fitnesstudio für dieses soziale Projekt gespendet hat.
Daumen hoch von uns!
Die Bewohner wissen auch schon ganz genau, wie sie das Geld anlegen: Sie wollen neue Zelte kaufen.
PS: Da der Flohmarkt so erfolgreich war, soll es eine Wiederholung geben. Und zwar im Herbst.


Müritzern wird am Bahnhof schon bald auf den Zahn gefühlt

15. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gegenwärtig können die Investoren nur kleinere Arbeiten anpacken, weil die endgültige Baugenehmigung noch fehlt, aber schon in Kürze soll’s am und vor allem im alten Warener Bahnhofsgebäude richtig zur Sache gehen: Innerhalb von nur wenigen Monaten wollen die Eigentümer das denkmalgeschützte Gebäude in ein Haus mit Therapiezentrum und anderen Einrichtungen verwandeln. Das erklärte André Melzer von der Investorengruppe in dieser Woche während einer Einwohnerversammlung vor interessierten Warenern.

Weiterlesen



Turnhalle in Wredenhagen brennt komplett ab

14. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wr6Ein Feuer hat heute Abend die Mehrzweckhalle in Wredenhagen an der Burgschule komplett zerstört. Als die ersten Feuerwehrleute eintrafen, stand das Gebäude, das etwa 1970 erbaut wurde, bereits komplett in Flammen. Das Haus, das Sportvereine genutzt haben, aber auch für private Veranstaltungen zur Verfügung stand, brannte komplett aus. Das Dach stürzte ein, eine angrenzende Gaststätte wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.
Nach gut drei Studnen hatten die rund 50 Feuerwehrleute als Wredenhagen, Zepkow, Kieve, Massow und Röbel unter Kontrolle. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Die Polizei schätzt den Schaden vorerst auf rund 250 000 Euro, die Kriminalpolizei ermittelt.

Fotos: Susan Ebel


Ein Verletzter bei Auffahrunfall

14. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auf der B 192 in Alt Schwerin hat’s heute Nachmittag ordentlich gekracht. Ein Mercedes-Fahrer musste verkehrsbedingt halten, der 80-jährige Fahrer eines nachfolgenden Wagens bemerkte das zu spät und fuhr auf. Dabei erlitt der Mercedes-Fahrer leichte Verletzungen und wurde ins Klinikum Plau gebracht.
Den entstandenen Schaden beziffern die Röbeler Polizisten auf rund 6000 Euro.


Friedlicher Protest vor Agrarminister-Konferenz

14. April 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Demo!Friedlicher Protest heute vor dem Göhren-Lebbiner Schloss, in dem die Landwirtschaftsminister Deutschlands tagen: Unter anderem haben der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern, die Grünen, Tierschützer, Umweltverbände und der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter auf Probleme und Missstände aufmerksam gemacht. Dabei ging es beispielsweise um die niedrigen Milchpreise, die schon zahlreiche Existenzen gekostet haben, um die Verwendung von Glyphosat sowie die Behandlung von Tieren in der Massenhaltung.
“Es war ein bunter Protest, der sehr friedlich und geordnet abgelaufen ist”, so Polizeisprecherin Karen Lütge gegenüber “Wir sind Müritzer”.